Benötigen Sie eine Dockingstation für Ihren Laptop, die unter Linux funktioniert? Sie können keine gute finden, die mit Linux kompatibel ist? Wir können helfen! Folgen Sie dieser Liste, während wir uns die besten Laptop-Dockingstationen für Linux ansehen!

Dockingstationen unter Linux

Dockingstationen sind unter Linux ein Hit oder Miss. Beachten Sie, dass alle Geräte in dieser Liste Linux unterstützen, Sie jedoch möglicherweise vorher Treiber herunterladen müssen, um die volle Erfahrung zu erhalten.

Informationen zu den Treibern für eines dieser Geräte finden Sie auf der Produktwebsite, die in den einzelnen Artikeln verlinkt ist. Halten Sie außerdem Ihr Linux-Betriebssystem auf dem neuesten Stand. Neuere Linux-Kernel enthalten häufig Treiber, mit denen diese Dockingstationen besser funktionieren.

5 Die besten Laptop-Dockingstationen für Linux: unsere Auswahl

Es gibt viele großartige Dockingstationen für Laptop-Benutzer. Aber wie viele dieser Docks unterstützen tatsächlich Linux? Wir haben diese Frage mit dieser Liste beantwortet. Hier sind unsere Tipps für die 5 besten Laptop-Dockingstationen für Linux.

1. Anker Dockingstation

Das Anker Dockingstation ist voll ausgestattet mit hervorragenden Funktionen, die Linux-Benutzer sicher lieben werden, darunter USB-C-Aufladung, USB-C-Daten, Unterstützung für 4K-Displays und sogar integrierte Unterstützung für MicroSD- und SD-Karten. Es verfügt auch über eine hervorragende Netzwerkkonnektivität über einen dedizierten Gigabit-Ethernet-Port.

Vorteile

Es wird mit einem 85-Watt-USB-C-Anschluss zum Aufladen eines Laptops sowie einem 18-Watt-USB-C-Anschluss für die Stromversorgung sowie einem USB-C-Datenanschluss geliefert.
Zusätzlich zu allen enthaltenen USB-C-Anschlüssen enthält es unzählige hilfreiche USB-Anschlüsse.
Es unterstützt 4k DisplayPort-Konnektivität sowie 2 4K HDMI-Anschlüsse.
Es bietet eine hervorragende Unterstützung für die Konnektivität von SD-Karten und MicroSD-Karten.
Unterstützt Audioeingang / -ausgang.
Eingebautes Gigabit-Ethernet.

Überprüfen Sie dies -  So ändern Sie die DNS-Einstellungen unter Linux

Nachteile

Die Ladefunktion funktioniert möglicherweise nicht auf allen Laptops.

2. Steckbare USB C Dockingstation

Nummer 2 auf unserer Liste ist die Steckbare USB C-Dockingstation. Es bietet eine Menge großartiger Dinge für Linux-Laptop-Fans, von den 3 USB 3.0-Anschlüssen an der Vorderseite über die leicht zugänglichen vorderen Audioanschlüsse bis zum hinteren 60-Watt-USB-C-Anschluss an der Rückseite, über den Sie Ihr Gerät aufladen und eine schnelle Ethernet-Verbindung herstellen können .

Vorteile

Sport 3 USB 3.0-Anschlüsse an der Vorderseite für einfachen Speicherzugriff.
Front-Audioausgang und -eingang für einfache Verbindung zwischen Kopfhörer und Mikrofon.
Hinterer 60-Watt-USB-C-Anschluss, über den Sie Ihr Gerät aufladen können, während Sie an die Dockingstation angeschlossen sind.
Es verfügt über zwei hintere USB 2.0-Anschlüsse zum Anschließen von Geräten, die keine Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung benötigen.
Ein einzelner HDMI-Anschluss bietet Benutzern eine Auflösung von bis zu 4k bei 30 Hz und 2560 × 1600 und darunter bei 60 Hz.
Es hat einen schnellen Ethernet-Anschluss auf der Rückseite, um Ihrem Laptop eine Kabelverbindung zu geben.

Nachteile

Der USB-C-Anschluss unterstützt möglicherweise nicht bei allen Laptop-Modellen das Aufladen.

3. Dell Display Dockingstation

Wenn Ihr Linux-Laptop ein Dell ist, sollten Sie sich das ansehen Dell Display Dockingstation. Es hat viel zu bieten, darunter drei Displays mit 4k-Auflösung (2 über 4K HDMI und eines über Display-Anschluss) für USB-A (9-polig), Gigabit-Ethernet usw. Sie können sogar Videospiele damit spielen, wenn Sie Dell Laptop hat eine gut genug GPU!

Überprüfen Sie dies -  So löschen Sie Linux LVM-Volumes

Vorteile

Es unterstützt drei Displays mit 4k-Auflösung (2 über 4K-HDMI und eines über den Display-Anschluss).
Front-Combo-Audio-In / Out-Anschluss für Combo-Port-Headsets sowie Kopfhörer.
Drei schnelle USB 3.0-Steckplätze auf der Vorderseite und ein schneller 9-poliger USB-A-Anschluss auf der Rückseite für Drucker und andere Geräte, die USB-A unterstützen.
Es funktioniert besonders gut mit Dell-Laptops wie Inspiron 15 7567 Gaming, 5459; Latitude 13 7350. XPS 13 usw.
Auf der Rückseite befindet sich ein Gigabit-Ethernet-Anschluss für die LAN-Konnektivität.

Nachteile

Es funktioniert möglicherweise nicht mit Laptops, die nicht von Dell stammen.
Das Gerät verfügt über keine USB-C-Anschlüsse oder USB-C-Ladefunktionen.

4. ASUS Dockingstation

Viele Laptop-Dockingstationen auf dem Markt sind zwar gut, aber kleine rechteckige Boxen, die auf einem Schreibtisch sitzen, und Benutzer schließen verschiedene Kabel an, um das Dock zu verwenden. Das Asus Dockingstation ist anders. Es ist ein Laptopständer, der auch als Dock fungiert. Es bietet außerdem hervorragende Linux-Unterstützung und einige großartige Funktionen wie dediziertes DVI und HDMI, Gigabit-Ethernet, USB 3.0-Anschlüsse usw.

Vorteile

Das schlanke, Laptop-freundliche Design ermöglicht es Benutzern, ihre Computer direkt auf dem Dock abzustellen, anstatt wie bei vielen anderen Dockingstationen eine quadratische Box auf Ihrem Schreibtisch.
Das Gerät verfügt über einen speziellen Audioeingang und -ausgang auf der Rückseite für die Konnektivität von Mikrofon und Kopfhörern / Lautsprechern.
Spezielle DVI- und HDMI-Anschlüsse ermöglichen eine Einrichtung mit zwei Bildschirmen (bis zu 4 KB).
Es verfügt über zwei schnelle USB 3.0-Anschlüsse an der Seite für schnelle USB-Datenübertragungen.
Das Gerät unterstützt USB-C-Konnektivität.
Es unterstützt Gigabit-Ethernet.

Überprüfen Sie dies -  So sichern Sie die Opera-Browsereinstellungen unter Linux

Nachteile

Keine DisplayPort-Unterstützung.
Es hat nur zwei USB-Anschlüsse.
Der USB-C-Anschluss unterstützt das Aufladen nicht.

5. StarTech Dockingstation

Das StarTech-Dockingstation ist ein weiteres hervorragendes Dock für Linux-Benutzer. Es hat viel zu bieten, obwohl es etwas teuer ist. Für den Anfang wird es mit einem 60-Watt-USB-C-Ladeanschluss geliefert und unterstützt zwei DisplayPort-Eingänge für eine hochwertige 4K-60-FPS-Bildschirmleistung. Es verfügt außerdem über einen kombinierten Audio-In / Audio-Out-Anschluss auf der Vorderseite und unterstützt eine schnelle Gigabit-Ethernet-Konnektivität. Wenn Sie sich 1-4 angesehen haben und sich noch nicht entschieden haben, könnte Nummer 5 eine Überlegung wert sein!

Vorteile

Es kommt mit einem 60 Wat USB-C Ladeanschluss.
Das Gerät unterstützt zwei DisplayPort-Eingänge für eine hochwertige Bildschirmleistung von 4K 60 FPS.
Die Dockingstation verfügt über zwei hintere USB 3.0 10-Gbit / s-Anschlüsse und zwei hintere USB-C-Datenanschlüsse.
Es verfügt über einen kombinierten Audio-In / Audio-Out-Anschluss auf der Vorderseite.
Unterstützung für schnelle Gigabit-Ethernet-Konnektivität.

Nachteile

Die USB-C-Ladefunktion ist nicht mit jedem Laptop kompatibel.
Keine HDMI-Anschlüsse bedeuten, dass Benutzer DisplayPort in HDMI konvertieren müssen, wenn sie keine DisplayPort-Monitore haben.

Fazit

In dieser Liste haben wir die 5 besten Dockingstationen für Laptops unter Linux besprochen. Es gibt jedoch mehr als nur 5 Dockingstationen. Sagen Sie uns in den Kommentaren: Was ist Ihre Lieblings-Linux-Laptop-Dockingstation?