Windows Photo Viewer ist eine alte Windows 7-App zum Anzeigen von Fotos. Standardmäßig kann die App unter Windows 10 nicht verwendet werden, aber ein einfacher Registrierungs-Hack kann sie wieder aktivieren.

Diese App ist zwar technisch veraltet, aber immer noch einer der besten Foto-Viewer, die Sie unter Windows 10 erhalten können. Die Standard-Foto-App unter Windows 10 ist zwar funktionsreich, aber immer noch langsam und bietet nicht das beste Foto-Erlebnis.

Windows Photo Viewer verfügt nicht über viele Funktionen, bietet jedoch einige Bearbeitungsfunktionen. Sie können Fotos drehen, indem Sie auf die Pfeilschaltflächen in der Steuerleiste unten klicken.

Bild kann in Windows Photo Viewer nicht gedreht werden

Wenn Sie versuchen, Bilder mit Windows Photo Viewer zu drehen, und diese nicht gedreht werden, überprüfen Sie die folgenden Hindernisse.

1. Überprüfen Sie die Dateiattribute

Wenn es ein bestimmtes Bild gibt, das Sie in Windows Photo Viewer nicht drehen können, überprüfen Sie, ob die Datei schreibgeschützt ist. Wenn eine Datei schreibgeschützt ist, werden Änderungen daran blockiert.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften. Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein. Deaktivieren Sie ganz unten das Kontrollkästchen Schreibgeschützt. Klicken Sie auf Übernehmen. Versuchen Sie, das Bild zu drehen.

Überprüfen Sie dies -  So beheben Sie "Ihre Apple ID und Telefonnummer werden jetzt für iMessage und FaceTime auf einem neuen iPhone verwendet"

2. Überprüfen Sie die Dateiberechtigungen

Ein weiterer Grund, warum Sie ein Foto möglicherweise nicht drehen können, ist, dass Sie nicht berechtigt sind, die Datei zu bearbeiten. Dies ist am häufigsten der Fall, wenn Sie Fotos von einer Kamera importiert haben.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü. Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit. Wählen Sie Ihren Benutzernamen und klicken Sie auf Bearbeiten. Aktivieren Sie alle Berechtigungen oder deaktivieren Sie alle Berechtigungen in der Spalte "Verweigern". OK klicken. Versuchen Sie jetzt, das Bild zu drehen.

3. Benutzerzugriff hinzufügen

Die vorherige Methode funktioniert möglicherweise nicht, wenn Ihr Benutzer nicht aufgeführt ist. In diesem Fall müssen Sie es hinzufügen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü. Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie Ihren Benutzernamen unter "Geben Sie die zu wählenden Objektnamen ein" ein. Klicken Sie auf "Namen überprüfen". Gewähren Sie dem neu hinzugefügten Benutzer nach dem Hinzufügen die volle Berechtigung zum Bearbeiten der Datei (siehe vorherige Lösung).

Überprüfen Sie dies -  So führen Sie zwei Ordner unter Windows 10 zusammen

4. Probieren Sie eine andere App aus

Während Windows Photo Viewer eine großartige App ist und in den meisten Fällen weiterhin einwandfrei funktioniert, können Sie zum Drehen von Fotos immer eine andere App verwenden.

Öffnen Sie das Foto in der Stock-Fotos-App. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Drehen oder tippen Sie auf Strg + R. Klicken Sie nach dem Drehen des Bildes oben rechts auf die Schaltfläche "Weitere Optionen". Wählen Sie Speichern unter. Speichern Sie das neue Bild.

5. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Dateiberechtigungen verhindern häufig, dass eine Datei bearbeitet wird, und das Drehen eines Bildes ist eine Bearbeitung der Datei. Wenn Sie nach dem Versuch, die Berechtigungen aufzulösen, das Bild in Windows Photo Viewer immer noch nicht drehen können, liegt möglicherweise ein Problem mit den Systemdateien vor.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Führen Sie diesen Befehl aus: sfc / scannow Ermöglicht dem Scan, alle möglichen Dateien zu beenden und zu reparieren. Führen Sie als Nächstes diesen Befehl aus: DISM.exe / Online / Cleanup-image / Restorehealth Lassen Sie den Befehl erneut beenden. Starten Sie das System neu. Versuchen Sie, die Datei zu drehen.

Überprüfen Sie dies -  Einbetten von Untertiteln in ein Video unter Windows 10

Speichern Sie die Änderung

Windows Photo Viewer verfügt nicht über eine Schaltfläche zum Speichern. Wenn Sie die App jedoch nach dem Drehen eines Bildes schließen, wird in der App kurz die Meldung "Speichern" angezeigt. Wenn Sie eine andere App zum Drehen von Bildern verwenden, z. Stellen Sie mit der Stock Photos App oder IrfanView sicher, dass Sie die Datei nach dem Drehen speichern.

Fazit

In Windows Photo Viewer treten normalerweise nur dann Probleme auf, wenn ein Problem mit der angezeigten Datei vorliegt. Es ist meistens eine einfache App, die ohne Probleme funktioniert. Die einzige Ausnahme ist, wenn die App keine EXIF-Daten lesen kann, in denen Informationen zur Ausrichtung der Datei gespeichert sind. In diesem Fall ist die Verwendung einer alternativen App eine gute Idee.