Im Januar 2016 erweiterte Netflix seine Verfügbarkeit auf 190 Länder. Benutzer außerhalb der USA griffen auf VPNs zurück, um auf geografisch beschränkte Inhalte zuzugreifen. Kurz nach der Erweiterung der Verfügbarkeit kündigte Netflix an, VPNs zu bekämpfen. Als Netflix in andere Länder expandierte, hatten die Benutzer den Eindruck, dass sie den größten Teil, wenn nicht den gesamten Netflix-Katalog sehen würden. Sie haben sich geirrt. Der in anderen Ländern verfügbare Inhalt wurde so stark reduziert, dass sogar Kanadier verärgert waren! VPNs wehrten sich und tun dies auch weiterhin.

Netflix gewinnt

Netflix war größtenteils erfolgreich bei der Blockierung von VPNs. Einige der beliebtesten VPNs können die Einschränkungen von Netflix nicht einhalten. Von den vielen zu fallenden Riesen gehören TunnelBear, Tor Guard und HMA zu den Opfern.

Durchgreifen von Netflix VPN

Es wurde zunächst angenommen, dass das Durchgreifen würde versagen. Die Leute erwarteten, dass sich VPNs wehren würden (und das taten sie eine Weile), aber Netflix war fleißig gegen VPNs und Proxys. So sehr, dass die meisten VPNs größtenteils das Handtuch geworfen haben. Wir sagen zum größten Teil, dass das Durchgreifen von Netflix VPN zwar größtenteils ein Erfolg ist, es jedoch Ausreißer gibt, die trotz des Durchgreifens weiterhin funktionieren.

Einige VPNs funktionieren noch

Nicht alle VPN-Dienste haben eine Niederlage im Netflix-Kampf eingestanden. Es gibt mehrere hochwertige VPNs, die ihre Methoden ständig ändern und ihre IP-Bereiche erweitern, damit Benutzer schnell auf standortunabhängige Videostreams zugreifen können.

Es ist ein fortlaufendes Katz- und Mausspiel. Solange Netflix VPNs aktiv blockiert, ist kein Dienst zu 100% zuverlässig. Die unten aufgeführten Anbieter sind so nah wie möglich dran und die beste Wahl für Netflix.

Überprüfen Sie dies -  Wie man Apps auf Android von der Seite lädt, gibt es Risiken?

ExpressVPN

ExpressVPN - Auswahl der Redaktion

ExpressVPN ist eines der beliebtesten VPNs, das sich weiterhin dem Netflix-Verbot widersetzt. Sie erreichen dies durch eine Kombination aus einem großen Servernetzwerk und einer Vielzahl von IP-Adressen, was es für jedes Unternehmen oder jede Website schwierig macht, eine Decke über die gesamte VPN-Benutzerbasis zu werfen.

Sie haben auch einige der konstant schnellsten Geschwindigkeiten auf dem Markt, was es zu einer großartigen Wahl für HD-Video-Streaming macht.

ExpressVPN bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie und exklusiv für unsere Leser werden sie dem Jahresplan (mit diesem Link) DREI MONATE KOSTENLOS hinzufügen, was bedeutet, dass Sie nur 6,67 USD pro Monat zahlen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie Bargeld für den Service bezahlen möchten, bevor Sie wissen, wie gut es funktioniert, sollte Ihnen die Testphase bei der Bewertung helfen.

Vorteile Funktioniert mit US Netflix, iPlayer, Hulu und anderen Diensten Zuverlässige und schnelle Verbindungen Sehr einfach und benutzerfreundlich Strenge No-Logs-Richtlinie 24/7 Chat-Support. Nachteile Eingeschränkte Konfigurationsoptionen Etwas teurer als einige andere Optionen.

NordVPN

nordvpn

NordVPN ist ein weiteres erstklassiges VPN mit hoher Netflix-Zuverlässigkeit. Der Service ist blitzschnell mit einem riesigen Netzwerk von über 1.000 Knoten in mehr als 50 Ländern. Dies eröffnet eine beeindruckende Anzahl von Optionen bei der Auswahl Ihres virtuellen Standorts und macht es für Netflix äußerst schwierig, den gesamten IP-Bereich zuverlässig zu blockieren.

Lesen Sie unseren vollständigen NordVPN-Test.

Überprüfen Sie dies -  So ändern Sie den Namen des Chrome-Profils

Vorteile SONDERANGEBOT: 3-Jahres-Plan (75% Rabatt – Link unten) Keine Bandbreitenbeschränkungen Bis zu 6 gleichzeitige Verbindungen Extra sicheres Doppel-VPN für die Datenverschlüsselung Kundendienst (24/7 Chat). Nachteile Einige Server können unzuverlässig sein. Stadt oder Provinz können in der App nicht angegeben werden.

Sogar diese VPNs haben Einschränkungen

Es gibt einige Einschränkungen bei der Verwendung eines der wenigen VPNs, die das Netflix-Verbot noch umgehen können. Die meisten VPNs, die noch funktionieren, bieten Ihnen Zugriff auf US-Inhalte. Dies ist verständlich, da die USA den größten Inhaltskatalog haben. Wenn Sie jedoch nach Inhalten aus anderen Regionen suchen, haben Sie keine große Auswahl. Wenn Sie gerade herausgefunden haben, wie großartig koreanische Horrorfilme sind, hoffen Sie am besten, dass die guten in den USA erhältlich sind.

Einige VPNs haben versucht, das Verbot zu umgehen, indem sie IP-Netzwerke verwenden, die Netflix noch nicht gesperrt hat. Dies hat dazu geführt, dass Netflix auf IPs abzielt und diese blockiert, von denen bekannt ist, dass sie von gängigen VPN-Diensten verwendet werden. Um sich gegen Netflix zu wehren, sind VPN-Anbieter ständig auf der Suche nach neuen IPs und Netzwerken. Wenn ein neues Netzwerk nicht rechtzeitig vor dem Verbot des aktuellen Netzwerks eingerichtet wird, kann es zu Netflix-Dienstausfällen für Benutzer kommen, die das Pech haben, sich in einem Land zu befinden, in dem keine VPNs eine Problemumgehung gefunden haben.

Mit VPNs können Sie Netflix normalerweise in Ihrem Browser anzeigen. Um sie auf einem Smart-TV zu verwenden, müssen Sie in der Lage sein, Ihr VPN über Ihren Router zu routen. Dies ist etwas komplizierter als die Verwendung eines VPN auf Ihrem Desktop. Es reicht aus, um einige Benutzer abzuschrecken. Selbst wenn Sie es schaffen, Ihr VPN über Ihren Router zu routen, besteht immer noch die Möglichkeit, dass Ihr Smart TV nicht auf geografisch eingeschränkte Netflix-Inhalte zugreifen kann.

Überprüfen Sie dies -  Flackern oder Blinken der Windows 10-Taskleiste? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Proxies: Eine alternative Lösung

Proxy-Dienste sind eine weitere Methode, mit der häufig IP-Adressen und Ihr physischer Standort ausgeblendet werden. Proxies fungieren als Mittelweg zwischen Ihrem Computer und dem Internet. Wenn Sie sich anmelden, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem lokalen Internetdienstanbieter her und erhalten wie gewohnt eine IP-Adresse. Anstatt Daten direkt ins Internet zu senden, wird zuerst alles über das Netzwerk des Proxys übertragen. Ihre IP wird durch eine IP vom Proxy-Dienst ersetzt und geht dann wie gewohnt ins Internet. Durch den Wechsel von Proxyservern können Sie Ihren virtuellen Standort ändern und Websites so täuschen, dass Sie von überall auf der Welt kommen.

Proxies machen ihre Arbeit gut, bieten jedoch nicht alle Vorteile eines vollständigen VPN. Es gibt keine Verschlüsselung mit einem Proxy-Dienst, nur eine Verkehrsumleitung. Sie erhalten ein gewisses Maß an Anonymität, Ihre Daten werden jedoch weiterhin in einem offenen Rohformat übertragen, das nichts für Ihre Privatsphäre bedeutet. Abhängig davon, welchen Proxy-Dienst Sie verwenden, können Sie sogar Ihre Privatsphäre schädigen. Die beste Option zum Entsperren von Netflix und anderen Video-Streaming-Diensten besteht darin, sich an ein angesehenes virtuelles privates Netzwerk zu halten.