Das AMD Catalyst Control Center ist eine fast unverzichtbare App, die installiert wird, wenn Ihr System über eine AMD-Grafikkarte verfügt. Der Chip kann die integrierte Grafikkarte oder die GPU sein, aber die App wird installiert, wenn der neueste Grafiktreiber installiert wird.

Im AMD Catalyst Control Center können Sie die Funktionsweise der GPU und den Umgang mit bestimmten Apps anpassen. Sie können damit unter anderem auch das Farbprofil Ihres Monitors anpassen.

Fix AMD Catalyst Control Center lässt sich nicht öffnen

Das AMD Catalyst Control Center ist eine komplexe App, die jedoch stabil ist. Wenn es nicht automatisch installiert wird, können Sie die App manuell installieren. Sie können auf das AMD Catalyst Control Center zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop klicken. Das Kontextmenü listet das AMD Catalyst Control Center auf und Sie klicken darauf, um es zu öffnen.

Wenn Sie auf das AMD Catalyst Control Center klicken, es jedoch nicht geöffnet wird, versuchen Sie die folgenden Korrekturen.

Überprüfen Sie dies -  Erinnerung an Windows 2000, das vergessene Meisterwerk von Microsoft

Aus dem Installationsverzeichnis ausführen

Das AMD Catalyst Control Center ist eine App und kann wie jede andere App über das Installationsverzeichnis ausgeführt werden. Der Trick besteht darin, zu wissen, wo die App installiert ist.

Öffnen Sie den Datei-Explorer.
Navigieren Sie zu den folgenden Orten.

C:AMD
C:Program FilesAMD
C:Program Files (86)AMD

Führen Sie die EXE-Datei aus. Es kann sich an einem der oben genannten Orte befinden, überprüfen Sie sie also alle.

Grafiktreiber aktualisieren

Versuchen Sie, die Grafiktreiber zu aktualisieren. Wenn die Treiber nicht auf dem neuesten Stand sind, wird die App möglicherweise nicht geöffnet.

Öffnen Sie den Geräte-Manager.
Erweitern Sie Anzeigeadapter.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den AMD-Chip und wählen Sie Treiber aktualisieren.
Suchen Sie online nach Treibern und installieren Sie die verfügbaren.
Starten Sie das System neu.

Installieren Sie Windows 10-Updates

Wenn Windows 10 nicht auf dem neuesten Stand ist, kann dies zu Problemen aller Art führen, z. B. dazu, dass Apps nicht richtig funktionieren.

Überprüfen Sie dies -  So entfernen Sie empfohlene Apps aus dem Freigabemenü in Windows 10

Öffnen Sie die Einstellungen-App mit der Tastenkombination Win + I.
Gehen Sie zu Update und Sicherheit.
Wählen Sie die Registerkarte Windows Update.
Klicken Sie auf Nach Updates suchen.
Installieren Sie verfügbare Updates und starten Sie das System neu.

Beenden Sie alle AMD Catalyst Control Center-Prozesse

Möglicherweise werden zu viele AMD Catalyst Control Center-Prozesse ausgeführt. Die App kann normalerweise nur eine Instanz ausführen, und mehrere Instanzen verhindern, dass die App ausgeführt wird.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie im Kontextmenü die Option Task-Manager.
Wählen Sie den AMD Catalyst Control Center-Prozess aus und klicken Sie unten auf Task beenden.
Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle AMD Catalyst Control Center-Prozesse.
Öffnen Sie das AMD Catalyst Control Center.

Führen Sie den SFC-Scan aus

Das AMD Catalyst Control Center ist möglicherweise beschädigt oder es liegt ein Fehler mit Windows 10 vor, der die Ausführung der App verhindert.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
Führen Sie diesen Befehl aus: sfc / scannow.
Lassen Sie den Befehl Dateien ausführen und reparieren.
Starten Sie das System neu und öffnen Sie das AMD Catalyst Control Center.

Überprüfen Sie dies -  So verbessern Sie Schriftarten unter Linux

Deinstallieren Sie das AMD Catalyst Control Center und installieren Sie es erneut

Das AMD Catalyst Control Center ist möglicherweise beschädigt. Dies ist ein leicht zu behebendes Problem, da die App direkt von der AMD-Website heruntergeladen werden kann.

Öffnen Sie die Systemsteuerung.
Gehen Sie zu Programme> Programm deinstallieren.
Wählen Sie AMD Catalyst Control Center.
Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Ändern.
Klicken Sie auf Weiter und wählen Sie die Option Deinstallieren.
Starten Sie das System neu, nachdem die App deinstalliert wurde.
Laden Sie das AMD Catalyst Control Center von herunter die offizielle AMD-Website und installieren Sie es.

AMD Catalyst Control Center-Fehler können behoben werden

AMD Catalyst Control Center ist keine instabile App, aber Probleme mit Windows 10 können Probleme damit verursachen. Wenn alles andere fehlschlägt, werden durch die Neuinstallation der App Probleme behoben.