Bluetooth-Headsets werden mit und ohne eingebauten Mikrofonen geliefert. Ähnlich wie bei einem kabelgebundenen Headset mit Mikrofon funktioniert das Mikrofon eines Bluetooth-Headsets, sobald das Gerät angeschlossen ist.

Bluetooth-Geräte werden normalerweise alle auf die gleiche Weise eingerichtet. Wenn ein Gerät über ein Mikrofon verfügt, wird es automatisch als Eingabegerät registriert, das Sie sofort verwenden können. In einigen Fällen wird das Mikrofon des Bluetooth-Headsets bei mehreren Geräten möglicherweise nicht erkannt.

Bluetooth-Headset-Mikrofon nicht erkannt

Wenn Sie ein Bluetooth-Headset mit einem Mikrofon an Ihren Windows 10-PC angeschlossen haben, das Mikrofon jedoch nicht erkannt wird, können Sie einige einfache Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben.

Bevor Sie beginnen: Es ist eine gute Idee, die Bluetooth-Headsets mindestens einmal zu entkoppeln und zu koppeln, um festzustellen, ob das Mikrofon funktioniert.

Überprüfen Sie dies -  So ändern Sie die Caps-Tastenfunktion unter macOS

1. Wählen Sie das Audiogerät aus

Ein Bluetooth-Gerät wird möglicherweise zweimal angezeigt. einmal als Bluetooth-Headset und einmal als Bluetooth-Lautsprecher. Sie müssen das richtige Gerät auswählen, damit das Mikrofon funktioniert.

Verbinden Sie Ihre Bluetooth-Headsets mit Ihrem Windows 10-System. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Lautsprechersymbol. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil, um die Liste der Geräte anzuzeigen. Wählen Sie das Gerät aus, bei dem es sich entweder um eine Freisprecheinrichtung oder eine ähnliche handelt.

2. Aktivieren Sie die Bluetooth-Gerätedienste

Das Mikrofon des Bluetooth-Headsets ist möglicherweise nicht eingeschaltet. Dies ist eine Einstellung, die unter Windows 10 aktiviert werden muss und nichts mit dem Bluetooth-Gerät selbst zu tun hat.

Schließen Sie das Bluetooth-Headset an Windows 10 an. Öffnen Sie die Systemsteuerung. Gehen Sie zu Hardware und Sound> Geräte und Drucker. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bluetooth-Gerät und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü. Wechseln Sie zur Registerkarte Dienste. Aktivieren Sie alle Dienste. Klicken Sie auf OK und das Mikrofon beginnt zu arbeiten.

Überprüfen Sie dies -  So installieren Sie Zorin OS 15.3

3. Stellen Sie die Bluetooth-Dienste auf Automatisch ein

Damit es funktioniert, benötigt Bluetooth einige Dienste, um auf Ihrem System ausgeführt zu werden. Diese Dienste werden ausgeführt, wenn Bluetooth aktiviert ist, der Dienst muss jedoch möglicherweise so eingestellt werden, dass er automatisch ausgeführt wird.

Tippen Sie auf die Tastenkombination Win + R, um das Ausführungsfeld zu öffnen. Geben Sie im Feld Ausführen die Datei services.msc ein. Durchsuchen Sie die Liste der Dienste und finden Sie alle Bluetooth-Dienste. Doppelklicken Sie nacheinander auf jeden Dienst. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Starttyp die Option Automatisch aus. OK klicken.

Überprüfen Sie dies -  So richten Sie Adguard Home unter Linux ein

4. Als Kommunikationsgerät einstellen

Das Bluetooth-Gerät ist möglicherweise nicht als Kommunikationsgerät festgelegt. Das Mikrofon selbst funktioniert möglicherweise einwandfrei, aber Apps auf Ihrem System verwenden es wahrscheinlich nicht.

Verbinden Sie das Bluetooth-Headset mit Ihrem Windows 10-System. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste. Wählen Sie Sounds. Gehen Sie zur Registerkarte Aufnahme. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bluetooth-Headset und wählen Sie "Als Standardkommunikationsgerät festlegen". Klicken Sie auf Übernehmen und das Mikrofon funktioniert.

Fazit

Bluetooth-Headsets funktionieren nach dem Verbinden nicht immer gleich. Manchmal liegt es daran, dass das Gerät selbst generisch ist, und manchmal reagiert Windows 10 nicht so, wie es sollte. Wenn das Mikrofon nicht funktioniert, wird es mit den oben genannten Lösungen behoben.