Google Slides ist eine der vielen kostenlosen Online-Komponenten, die Teil der Google Drive Suite sind, und kann von jedem verwendet werden, solange er über einen Browser und eine Internetverbindung verfügt.

In Bezug auf die Verwendung von Google Slides ist die Benutzeroberfläche so gestaltet, dass sie wie Microsoft PowerPoint aussieht und sich so anfühlt, sodass jeder, der mit diesem Tool vertraut ist, keine Probleme hat, sich an Google Slides zu gewöhnen.

Während jedoch einige [month] argumentieren, dass Google Slides nicht so funktionsreich ist wie Microsoft PowerPoint, die Tatsache, dass es zu 100% kostenlos ist und ppt- und pptx-Dateien öffnen kann, ist für die meisten Benutzer mehr als genug, was es zu einer Lösung macht, wenn Sie ein Präsentation bevorsteht und Sie in letzter Minute noch einige Anpassungen vornehmen müssen.

Apropos Funktionen, ein großartiger Aspekt von Google Slides ist, dass Sie Ihrer Präsentation auch Audio hinzufügen können, sodass sie noch besser mit Ihrem Publikum interagieren und Ihre Präsentationen viel einprägsamer und weit weniger langweilig werden, insbesondere wenn sie es sind lang oder wenn sie mit Absätzen über Textabsätze gepackt sind.

In diesem Fall zeigen wir Ihnen genau, wie Sie Audiodateien in Ihre Google Slides-Präsentationen einbetten können, indem wir jeden einzelnen Schritt detailliert beschreiben und Ihnen Bilder und Gifs zur Verfügung stellen.

Wie füge ich Audio in Google Slides ein?

Es gibt derzeit 3 ​​Möglichkeiten, wie Sie Ihren Google Präsentationen Audio hinzufügen können:

Verwenden Sie Online-Streaming-Dienste
YouTube-Videos verwenden
Audiodateien von Ihrem Google Drive hinzufügen
Fügen Sie Videodateien von Ihrem Google Drive hinzu

Überprüfen Sie dies -  So durchsuchen Sie eine Archivdatei, ohne sie unter Windows 10 zu extrahieren

1. Verwenden Sie Online-Streaming-Dienste

Bei dieser Methode wird einfach ein Link von einem Online-Musik-Streaming-Dienst wie Spotify und Google Play hinzugefügt.

Öffnen Sie Ihre Google Präsentationen-Präsentation.
Wählen Sie einen Text oder ein Symbol aus, um den URL-Link mit dem Streaming-Dienst zu verankern.
Gehen Sie zu Einfügen und wählen Sie Link aus der Dropdown-Liste.
Öffnen Sie Ihren bevorzugten Mediendienst und suchen Sie nach dem Audio, das Sie einfügen möchten.
Kopieren Sie die URL in den Track oder verwenden Sie die URL aus der Option Teilen.
Kehren Sie zu Ihrer Folie zurück und fügen Sie die URL in das Link-Textfeld ein.
Klicken Sie auf Übernehmen.

Nachdem Sie den Link angewendet haben, ist es an der Zeit zu überprüfen, wie er funktioniert:

Klicken Sie in der Google Slides-Präsentation auf Anzeigen.
Wählen Sie Präsentieren.
Doppelklicken Sie auf Ihren Link.
Dadurch wird die Audiodatei in einem neuen Tab geöffnet.

Klicken Sie auf Play, um das Audio einzuschalten.
Minimieren Sie den neu geöffneten Audio-Tab und kehren Sie zu Ihrer Google Präsentationen-Präsentation zurück.

Hinweis: Sie können einem Text oder Symbol auch eine URL zuweisen, indem Sie es auswählen und dann Strg + K drücken, da dadurch auch das URL-Feld geöffnet wird open

Das einzige Problem bei dieser speziellen Lösung besteht darin, dass Sie eine ständige Internetverbindung benötigen, damit sie funktioniert, sodass Sie sie nicht im Offline-Modus von Google Slides verwenden können. Darüber hinaus kann das Wechseln zwischen Registerkarten den gesamten Präsentationsfluss etwas stören.

2. Verwenden Sie YouTube-Videos

Diese Methode beinhaltet das Einfügen eines tatsächlichen Videos in Ihre Google Slides-Präsentation, und da es keine Möglichkeit gibt, nur das Audio davon zu erhalten, müssen Sie das Video entweder hinter einem Bild verstecken oder so klein machen, dass es irgendwo hinter ein Symbol passt fit .

Überprüfen Sie dies -  So beheben Sie einen unbekannten Fehler in der Microsoft Teams-Datei

Gehe zur offiziellen YouTube-Website.
Öffnen Sie das gewünschte Video.
Klicken Sie auf Teilen und kopieren Sie die URL von dort.
Öffnen Sie Ihre Google Slides-Präsentationen.
Gehen Sie zu Einfügen und wählen Sie Video.
Fügen Sie in YouTube-URL hier einfügen den YouTube-URL-Link ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen.
Jetzt sollte eine Miniaturansicht des Videos auf Ihrer Folie erscheinen.

Wählen Sie die Miniaturansicht aus und gehen Sie zu den Formatoptionen.
Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben der Videowiedergabe.
Geben Sie die Start- und Endzeit-Zeitstempel ein.
Wählen Sie Autoplay.
Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird das Video automatisch abgespielt.

Minimieren Sie nun das Video und verstecken Sie es irgendwo hinter einem Bild oder Symbol.

3. Fügen Sie Audiodateien von Ihrem Google Drive hinzu

Diese Methode beinhaltet das Einbetten Ihrer eigenen Audiodatei, aber es müssen bestimmte Schritte ausgeführt werden, bevor Sie dies tun können:

Verwenden Sie einen Konverter, um Ihre Audiodatei entweder in MP3 oder WAV umzuwandeln.
Laden Sie das Audiodatei-Video in Ihren Google Drive-Speicher hoch.

Sobald die Audiodatei konvertiert und hochgeladen wurde, ist es an der Zeit, sie zu Ihren Google-Präsentationen hinzuzufügen:

Öffnen Sie Ihre Google Slides-Präsentationen.
Gehen Sie zu Einfügen und wählen Sie Audio.
Wählen Sie Meine Ablage.
Suchen Sie Ihre MP3- oder WAV-Datei und klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen.
Klicken Sie auf das Audiosymbol und gehen Sie zu Formatoptionen.
Stellen Sie die Autoplay-Option entweder auf Beim Klicken oder Automatisch ein.
Verstecken Sie das Symbol irgendwo hinter einem Bild, damit es das Publikum nicht ablenkt.

Überprüfen Sie dies -  So installieren Sie Zorin OS 15.3

4. Fügen Sie Videodateien von Ihrem Google Drive hinzu

Diese Methode ist eine Kombination aus all dem und beinhaltet das Einbetten eines Videos, das Sie tatsächlich auf Ihrem Google Drive haben, und es dann wie beim YouTube-Video auszublenden.

Verwenden Sie einen Konverter, um Ihre Audiodatei in ein MP4-Video umzuwandeln.
Dies ist das einzige Format, das Google Slides derzeit unterstützt.

Laden Sie das Video in Ihren Google Drive-Speicher hoch.
Öffnen Sie Ihre Google Slides-Präsentationen.
Gehen Sie zu Einfügen und wählen Sie Video.
Wählen Sie Meine Ablage.
Suchen Sie Ihre MP4-Datei und klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen.
Wählen Sie die Miniaturansicht aus und gehen Sie zu den Formatoptionen.
Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben der Videowiedergabe.
Geben Sie die Start- und Endzeit-Zeitstempel ein.
Wählen Sie Autoplay.
Minimieren Sie nun das Video und verstecken Sie es irgendwo hinter einem Bild oder Symbol.

Wie füge ich Audio zu Google Slides hinzu, was nun?

Audiodateien können sicherlich einen Unterschied machen, wenn Sie eine Präsentation halten, und mit einer der oben aufgeführten Methoden sollten Sie in der Lage sein, Ihre eigenen Diashows viel interessanter zu gestalten.

Teilen Sie uns mit, welche anderen tollen Google Drive-Tipps und -Tricks Sie lesen möchten, und wir schreiben diese Artikel sofort.