Outlook kann als RSS-Feed-Reader fungieren. Beim Hinzufügen wird ein RSS-Feed in der Desktop-App als Posteingang angezeigt und wie in einem normalen Feed-Reader oder Feed-Lesedienst aktualisiert. Es gibt keine Einschränkung für die Anzahl der Feeds, die Sie hinzufügen können, und Sie können die Organisationsfunktionen von Outlook verwenden, um den Feed nach Ihren Wünschen zu gruppieren und zu verwalten.

Outlook unterstützt seit Jahren RSS-Feeds, hat jedoch nicht geändert, wie ein Feed hinzugefügt wird. Der Prozess ist nicht nur unnötig kompliziert, sondern die Funktion selbst ist auch schwer zu finden. So können Sie Outlook einen RSS-Feed hinzufügen.

Outlook RSS Feed

Um Outlook einen RSS-Feed hinzuzufügen, benötigen Sie zunächst einen Link dazu.

RSS-Feed finden

Websites und Blogs, die regelmäßig aktualisiert werden, wie z. B. bestetechtipps.de, verfügen normalerweise über einen RSS-Feed, den Sie abonnieren können. Suchen Sie auf Ihrer Lieblingswebsite / Ihrem Lieblingsblog nach dem folgenden Symbol. Klicken Sie auf den Link und Sie werden zu einer neuen Seite weitergeleitet.

Überprüfen Sie dies -  So schließen Sie mehrere virtuelle Desktops in Windows 10

Auf der Seite wird möglicherweise eine XML-Datei angezeigt. Sie benötigen lediglich die URL. Möglicherweise werden andere Optionen zum Hinzufügen des Feeds zu RSS-Diensten angezeigt, z. B. Feedly. Da wir Outlook einen Feed hinzufügen, verwenden wir nur die XML-Version.

Fügen Sie Outlook einen RSS-Feed hinzu

Nachdem Sie den Link zum RSS-Feed haben, können Sie ihn zu Outlook hinzufügen. Folgen Sie den unteren Schritten.

Öffnen Sie Outlook und gehen Sie zu Datei> Kontoeinstellungen> Kontoeinstellungen.
Wechseln Sie im folgenden Fenster zur Registerkarte RSS-Feeds.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu. Ein weiteres, kleineres Fenster wird geöffnet.
Geben Sie im neuen, kleineren Fenster den Link zum Feed in das Feld „Geben Sie den Speicherort des RSS-Feeds ein, den Sie zu Outlook hinzufügen möchten“ ein. Klicken Sie auf Hinzufügen.
Sie sehen ein kleines Fenster, in dem Outlook versucht, eine Verbindung zu dem Server herzustellen, von dem der Feed stammt.
Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Verbindung zum Server hergestellt werden kann, sollten Sie entweder den Link (möglicherweise ist er defekt oder funktioniert nicht mehr) oder Ihre eigene Internetverbindung überprüfen.
Sobald die Verbindung hergestellt wurde, wird ein weiteres Fenster angezeigt, in dem Sie anpassen können, wie der Feed abgerufen wird. Sie können jedoch alles unberührt lassen und erneut auf Hinzufügen klicken, um den Vorgang abzuschließen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Feed, den Sie hinzufügen möchten.

Überprüfen Sie dies -  So verwenden Sie Google Maps in Siri-Verknüpfungen unter iOS 12

Greifen Sie in Outlook auf den RSS-Feed zu

Nachdem die Feeds hinzugefügt wurden, können Sie zum Hauptfenster von Outlook zurückkehren. Wenn Sie in die linke Spalte schauen, sehen Sie einen Posteingang mit dem Namen RSS-Feeds. Der Posteingang ist möglicherweise unter dem von Ihnen konfigurierten Konto verschachtelt, oder es handelt sich um einen Posteingang auf hoher Ebene. Erweitern Sie es und Sie sehen jeden einzelnen Feed, den Sie hinzugefügt haben. Eine Zahl neben jedem Feed zeigt neue / ungelesene Elemente an.

Um einen Feed zu entfernen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option „Ordner löschen“.

Überprüfen Sie dies -  So deaktivieren Sie WiFi unter Linux