Ein Texteditor mag wie ein grundlegendes Werkzeug erscheinen, und das ist es auch. Wenn Sie jedoch mit Codedateien arbeiten, werden Sie feststellen, dass diese meistens in einem Texteditor angezeigt werden können. Ein Texteditor ist möglicherweise nicht ideal für Codedateien, funktioniert jedoch. Viele Dateien, auf die Sie stoßen, z. B. README-Dateien, CHANGELOG-Dateien, Makefile-Dateien usw., basieren alle auf Text und können in einem Texteditor geöffnet werden.

Unter macOS gibt es ein wirklich nützliches Tool namens QuickLook, mit dem Sie eine Vorschau vieler verschiedener Dateitypen anzeigen können. Es unterstützt Textdateien, sofern diese eine ordnungsgemäße Erweiterung haben. Es werden in der Regel einige Dateien nicht unterstützt, obwohl sie aufgrund der Dateierweiterung alle textbasiert sind.

Überprüfen Sie dies -  So deaktivieren Sie einen macOS Developer oder eine öffentliche Beta

Um dieses kleine Problem zu beheben und die QuickLook-Unterstützung für alle textbasierten Dateien unter macOS hinzuzufügen, müssen Sie ein kleines QuickLook-Plugin namens QLStephen installieren.

QuickLook-Unterstützung für textbasierte Dateien

Laden Sie das QLStephen-Plugin herunter. Entpacken Sie die Datei, um dieses Plugin zu installieren. Gehen Sie zu einem der folgenden Speicherorte (es liegt an Ihnen, welchen Sie auswählen) und fügen Sie dort die Plugin-Datei ein.

Wenn Sie das Plugin zum Systembibliotheksordner hinzufügen, müssen Sie sich mit dem Administratorkennwort authentifizieren. Wenn Sie das Plugin zum Bibliotheksordner eines Benutzers hinzufügen, müssen Sie sich mit dem Kennwort des Benutzers authentifizieren.

Überprüfen Sie dies -  Ist macOS UNIX? (Und was bedeutet das?)

Systembibliothek

/Library/QuickLook/

Benutzerbibliothek

~/Library/QuickLook/

Sie müssen sich dann abmelden und dann wieder anmelden, um die Änderung zu übernehmen.

Suchen Sie nach dem erneuten Anmelden nach einer Datei, von der Sie wissen, dass sie textbasiert ist, die Sie jedoch mit QuickLook nicht öffnen / in der Vorschau anzeigen können. Wählen Sie es aus und tippen Sie auf die Leertaste. Die Datei wird in QuickLook geöffnet und in vielen Fällen, wenn Sie mit Code arbeiten, zum einfacheren Lesen auch formatiert.

Das Plugin eignet sich hervorragend für viele Nischendateien, bietet jedoch keine universelle Unterstützung für alle textbasierten Dateien. Möglicherweise stoßen Sie immer noch auf einige Dateitypen, die gesperrt sind oder aus einem anderen Grund nicht geöffnet werden können. Beispiel: Eine .BAK-Datei, die textbasiert ist, aber in QuickLook immer noch nicht angezeigt werden konnte, obwohl TextEdit sie problemlos öffnen konnte. Es wird Ausnahmen geben.

Überprüfen Sie dies -  So exportieren Sie Apple iCloud- und iPhone-Kontakte nach Windows 10

Dies ist ein unglücklicher Mangel von QuickLook. Es ist eine ansonsten großartige Funktion, die viele Mac-Benutzer nützlich finden, insbesondere wenn sie viele Dateien zum Sortieren haben. Apple muss die Unterstützung von QuickLooks Dateien verbessern, insbesondere für textbasierte Dateien.