Windows 10 kann auf Probleme aller Art stoßen und manchmal verhindern sie, dass das System hochfährt. In anderen Fällen kann es vorkommen, dass das System zeitweise nicht und bei anderen normal startet.

Ständige und / oder sporadische Probleme beim Anmelden und Booten bedeuten normalerweise, dass mit den Kerndateien, die Windows 10 zum Booten benötigt, etwas nicht stimmt. Diese Probleme können manchmal mit einem System-Scan behoben werden, aber manchmal müssen Sie Startup Repair ausführen.

Startreparatur

Startup Repair ist eine Windows 10-Funktion, mit der Probleme mit Dateien behoben werden können, die zum Starten des Betriebssystems auf einem funktionierenden Desktop erforderlich sind. Diese Funktion kann vom Desktop aus ausgeführt werden, sie kann jedoch auch von außerhalb von Windows 10 ausgeführt werden. Wenn Ihre Windows 10-Installation bis zu dem Punkt beschädigt ist, an dem Sie keinen Zugriff auf den Desktop haben, können Sie dieses Tool dennoch ausführen, um Ihre zu retten Windows 10-Installation.

Überprüfen Sie dies -  Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration (Windows 10 FIX)

1. Führen Sie die Startreparatur über die App Einstellungen aus

Die Startreparatur kann über die App „Einstellungen“ ausgeführt werden, wenn Sie auf Ihren Desktop zugreifen können.

Öffnen Sie die App Einstellungen (Win + I-Tastenkombination).
Gehen Sie zu Update & Sicherheit.
Wählen Sie die Registerkarte Wiederherstellung.
Klicken Sie unter Erweiterter Start auf Jetzt neu starten.
Gehen Sie zu Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Startreparatur.

2. Führen Sie die Startreparatur vom Desktop / Sperrbildschirm aus

Die Startreparatur kann problemlos über jedes Windows 10-Menü mit Energieoptionen ausgeführt werden. Auf dieses Menü kann über das Startmenü zugegriffen werden (wenn Sie zu Ihrem Desktop gelangen) und über den Sperrbildschirm.

Auf dem Bildschirm:

Öffnen Sie das Startmenü.
Klicken Sie auf den Netzschalter.
Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf Neu starten.
Sie werden neu gestartet und sehen das Startmenü zur Fehlerbehebung.
Gehen Sie zu Erweiterte Optionen> Startreparatur

Überprüfen Sie dies -  Löschen von EXIF-Daten aus Fotos unter Windows 10

3. Führen Sie die Startreparatur außerhalb von Windows 10 aus

Die Windows 10-Startreparatur kann von außerhalb von Windows 10 ausgeführt werden, dh wenn Sie nicht einmal den Sperrbildschirm sehen können. Sie benötigen lediglich einige fehlgeschlagene Startversuche des Betriebssystems. Normalerweise sollte die Startreparatur ausgelöst werden, sobald Sie nicht booten können. Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schalten Sie Ihr System ein.
Bevor Sie den Windows 10-Ladebildschirm sehen, drücken Sie erneut die Ein- / Aus-Taste, um das System auszuschalten.
Wiederholen Sie dies 3-5 mal.
Sie sehen eine Meldung, dass Windows 10 nicht gestartet werden konnte und jetzt die Startreparatur ausführt.

4. Führen Sie Startup Repair von einer Installationsdiskette aus

Die Startreparatur sollte normalerweise ausgelöst werden, wenn Ihr System einige Male nicht startet, Windows 10 jedoch etwas funktionsfähig ist. Wenn es immer noch nicht ausgelöst werden kann, benötigen Sie eine Windows 10-Installationsdiskette.

Überprüfen Sie dies -  So fügen Sie einem Touchscreen unter Windows 10 aktive Aktionsbereiche hinzu

Sie benötigen Zugriff auf einen anderen funktionierenden Windows 10-PC, um eine Installationsdiskette zu erstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Startreparatur auszuführen, sobald Sie über die Festplatte verfügen.

Starten Sie im BIOS und stellen Sie das erste Startgerät auf USB ein.
Schließen Sie den Installations-USB an Ihren PC an.
Schalten Sie das System ein und warten Sie, bis der Windows 10-Installationsbildschirm angezeigt wird.
Wählen Sie die Windows 10 Edition, Sprache usw. aus.
Klicken Sie auf Computer reparieren, um die Startreparatur zu starten.

Fazit

Die Startreparatur kann die meisten Probleme mit Windows 10 beheben, aber es kann vorkommen, dass auch dies fehlschlägt. In diesem Fall müssen Sie Windows 10 frisch installieren. Wenn Sie auf den Desktop zugreifen können, nutzen Sie die Gelegenheit, um Windows 10 frisch zu sichern und zu installieren.