Shell-Skripte werden normalerweise auf Linux-Systemen geschrieben und ausgeführt, sind jedoch auf einem Mac-System fast genauso zu Hause wie auf einem Linux-System. Sie können ein Shell-Skript unter macOS schreiben und es einfacher und weitaus einfacher ausführen als auf einem Windows 10-System. Unter macOS wird ein Shell-Skript wahrscheinlich ausgeführt und erreicht das, wofür es geschrieben wurde, während es auf einem Windows 10-System weitaus wahrscheinlicher ist, dass es fehlschlägt. So können Sie ein Shell- oder .sh-Skript unter macOS ausführen.

Shell-Skript testen

Um dies zu testen, benötigen Sie ein Shell-Skript, das Sie ausführen können. Sie können eines verwenden, das Sie zur Hand haben, oder Sie können das folgende Beispielskript verwenden. Öffnen Sie einen Texteditor, z. B. TextEdit, und fügen Sie Folgendes ein. Speichern Sie die Datei mit der Dateierweiterung .sh.

#!/bin/bash
echo "Stay Home"

Führen Sie das Shell-Skript unter macOS aus

Öffnen Sie das Terminal unter macOS. Verwenden Sie den Befehl cd, um in den Ordner zu wechseln, in dem sich das Skript befindet. Der Speicherort im folgenden Befehl ist nur ein Beispiel. Stellen Sie sicher, dass Sie es in den Ordner ändern, in dem sich Ihr Skript tatsächlich befindet.

cd ~/Downloads

Sobald Sie sich im Ordner befinden, müssen Sie dem Skript die Berechtigung zum Ausführen erteilen. Verwenden Sie den folgenden Befehl, ersetzen Sie jedoch den Beispielnamen durch den tatsächlichen Namen des Skripts, für das Sie die Berechtigung zum Ausführen erteilen möchten.

chmod +x test_script.sh

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um das Skript auszuführen, nachdem Sie ihm die Berechtigung zum Ausführen erteilt haben. Denken Sie daran, den Namen des Skripts zu ändern, bevor Sie den Befehl ausführen.

sh test_script.sh

Warum Shell-Skripte unter macOS einfacher auszuführen sind

Shell-Skripte lassen sich unter macOS einfacher ausführen als unter Windows 10, da macOS auf UNIX basiert. Dies hat das System mit einem Linux-System gemeinsam. Shell-Befehle können problemlos ausgeführt werden, und Sie können auch einige ausgewählte Linux-Apps verwenden, obwohl Sie von einer macOS-Version mehr profitieren würden, wenn sie verfügbar sind.

Überprüfen Sie dies -  So deaktivieren Sie Sicherheitsfragen unter Windows 10

Das Beispielskript, das wir zum Testen dieses Prozesses gegeben haben, zeigt einfach Text im Terminal an, aber das Skript, das Sie ausführen möchten, wird etwas anderes tun und möglicherweise müssen andere Apps / Dienstprogramme auf Ihrem Mac installiert sein, bevor es ausgeführt werden kann. Wenn Sie mit dem Schreiben von Shell-Skripten vertraut sind, können Sie das vorhandene Skript jederzeit ändern und anweisen, Apps oder Dienstprogramme zu verwenden, die bereits auf Ihrem Mac installiert sind.