Wenn PC-Probleme auftreten, sollten Sie am häufigsten die integrierten Tools Ihres Betriebssystems verwenden, um Fehler zu beheben.

Wenn beispielsweise allgemeine Windows 10-Fehler, Systembeschädigungen oder ähnliches auftreten, ist und sollte der System File Checker Ihre Lösung sein.

Was ist die Systemdateiprüfung?

Der System File Checker, auch als sfc.exe bekannt, ist ein Dienstprogramm, das seit Windows 98 mit dem Windows-Betriebssystem verwendet wird, obwohl es im Vergleich zu heute einen anderen Zweck erfüllt.

Ab Windows Vista wurde der System File Checker in den Windows Resource Protection (WRP) aufgenommen, mit dem nicht nur typische Daten, sondern auch Registrierungen und wichtige Systemdateien geschützt werden können.

Windows-Benutzer von heute können mit dem System File Checker alle Daten scannen, erkennen und wiederherstellen, die möglicherweise aufgrund von Malware, Beschädigung oder Missbrauch durch Benutzer zerstört oder gelöscht wurden.

Überprüfen Sie dies -  So sehen Sie, welche Apps Ihr Mikrofon unter Windows 10 verwenden

Wie funktioniert sfc / scannow?

Seit der Aufnahme des SFC in das WRP werden alle Änderungen, die auf eine der Kernsystemdateien von Windows angewendet werden, vom SFC erkannt und die geänderte Datei mithilfe einer zwischengespeicherten Kopie im Windows-Ordner selbst wiederhergestellt.

Aus diesem Grund ist es am besten, zuerst dieses Tool zu verwenden, bevor Sie eine tatsächliche Systemwiederherstellung durchführen, wenn Sie auf Datenverlust oder Beschädigung stoßen.

Wie führe ich den System File Checker aus?

Der System File Checker wurde so konzipiert, dass er extrem einfach zugänglich und benutzerfreundlich ist, insbesondere da von ihm erwartet wird, dass er unter Bedingungen verwendet wird, unter denen möglicherweise viele der höheren Windows-Funktionen nicht mehr verfügbar sind.

Überprüfen Sie dies -  So exportieren Sie Ihre Netflix-Beobachtungsliste in Firefox

So können Sie einen vollständigen System File Checker-Scan auslösen:

Drücken Sie die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen
Geben Sie cmd ein und starten Sie die Eingabeaufforderung mit Als Administrator ausführenSo führen Sie den System File Checker aus
Je nachdem, was der SFC tun soll, können Sie eine dieser beiden Zeilen in die Eingabeaufforderung eingeben:
sfc / scannow
Verwenden Sie diese Option, wenn der SFC fehlende oder beschädigte Daten erkennen und reparieren soll

sfc / verifyonly
Verwenden Sie diese Option, wenn der SFC fehlende oder beschädigte Daten erkennen soll

Sobald Sie einen dieser Scans ausgeführt haben, müssen Sie nur noch warten, bis Ihr PC alle darauf gespeicherten Daten durchgesehen hat.

Überprüfen Sie dies -  So fügen Sie einen Helligkeitsregler in Windows 10 hinzu

Beachten Sie, dass die Scan-Zeiten auf PCs mit größerem Speicher und mehr Daten länger sind als auf PCs, auf denen kaum etwas gespeichert ist, da der SFC Ihren gesamten PC scannt.

SCHLUSSFOLGERUNG: System File Checker

Das ist so ziemlich alles, was Sie über den System File Checker wissen müssen.

System File Checker wird ausgeführt

Denken Sie daran, dass der System File Checker eine Kernkomponente des Windows-Betriebssystems ist und eine hohe Reparaturrate aufweist. Versuchen Sie daher, ihn zuerst zu verwenden, wenn auf Ihrem PC Daten beschädigt werden.

Haben Sie jemals versucht, mit dem SFC ein PC-Problem zu lösen? Wenn ja, lassen Sie uns wissen, wie das für Sie gelaufen ist, indem Sie uns Ihr Feedback im Kommentarbereich unten hinterlassen.