Das Solus-Projekt ist bekannt für sein schönes Design und die Verwendung geschmackvoller Themen. Derzeit verwendet das Betriebssystem das Adapta GTK-Thema, dies war jedoch nicht immer der Fall. Vor dem Adapta GTK-Thema verwendete Solus das Evopop GTK-Thema.

Ähnlich wie das Adapta-Thema ist Evopop ein vom Materialdesign inspiriertes, flaches Thema, das sehr modern und bissig aussieht. Das Thema wird mit Solus nicht mehr verwendet und erhält keine wesentlichen Updates. Trotzdem ist es immer noch ein brillantes Thema, das es wert ist, überprüft zu werden.

Um Evopop verwenden zu können, benötigen Sie die Gnome Shell-Desktop-Version 3.20+, die GTK-Version 3.20+ oder eine Desktop-Umgebung, die mit 3.20 kompatibel ist und diese verwendet.

Erstellen des Evopop GTK-Themas

Die Installation des Evopop GTK-Themes unter Linux beginnt mit dem Abrufen der neuesten Quellcodedateien von Github. Um die neuesten Evopop GTK-Themendateien zu erhalten, müssen Sie zuerst das Git-Paket installieren. Bitte beachten Sie, dass Evopop nur mit dem Gnome Shell-Desktop, Budgie Desktop und Mate-Desktop gut funktioniert. Es ist möglich, dieses Thema auf anderen GTK + -Desktops auszuführen, es wird jedoch nicht empfohlen und sieht möglicherweise nicht richtig aus.

Hinweis: Solus-Benutzer, die Evopop ausprobieren möchten, können es direkt von den Softwarequellen installieren. Führen Sie eopkg install evopop-gtk-theme aus.

Überprüfen Sie dies -  So öffnen Sie Dateien vom Windows-Subsystem für Linux unter Windows 10

Ubuntu

sudo apt install git autotools

Debian

sudo apt-get install git autotools

Arch Linux

sudo pacman -S git autotools

Fedora

sudo dnf install git autotools

OpenSUSE

sudo zypper install git autotools

Wenn das Git-Paket auf Ihrem Linux-PC installiert ist, können Sie damit die neueste Version des Evopop GTK-Designcodes klonen.

git clone https://github.com/solus-project/evopop-gtk-theme.git

Verwenden Sie den Befehl CD, um das Terminal aus dem Home-Ordner direkt in das neue Verzeichnis evopop-gtk-theme auf Ihrem PC zu verschieben.

Hinweis: Zum Erstellen des Evopop-Themas ist die Autotools-App erforderlich, da sie Möglichkeiten zum Erstellen von Software-Quellcode bietet. Wenn Sie eine Linux-Distribution verwenden, die nicht in der obigen Liste aufgeführt ist, suchen Sie nach „Autotools“ und installieren Sie das Programm, bevor Sie fortfahren.

cd evopop-gtk-theme

Von hier aus können Sie das neue Thema mithilfe des Codes erstellen. Führen Sie zunächst das Skript autogen.sh aus. Dieses Skript generiert automatisch alle kritischen Dateien, die die Evopop-Quelle zum korrekten Erstellen benötigt. Überspringen Sie diesen Schritt nicht! Es ist wichtig für den Bauprozess.

./autogen.sh

Wenn Autogen fertig ist, können Sie mit dem Befehl make den Code des Evopop-Themas erstellen.

make

Make übernimmt den Themencode und erstellt einen Code, der auf Ihrem System verwendet werden kann. Die Zusammenstellung kann einige Minuten dauern. Seien Sie also geduldig. Wenn der Build abgeschlossen ist, installieren Sie ihn auf dem System mit:

sudo make install

Ohne Gebäude installieren

Im vorherigen Abschnitt haben wir erklärt, wie Sie den Quellcode des Evopop GTK-Themas verwenden, kompilieren und direkt installieren können. Wenn Sie diesen Weg gehen, stellen Sie sicher, dass er vollständig mit der Software Ihres Betriebssystems kompatibel ist. Allerdings möchte nicht jeder ein Thema von Grund auf neu kompilieren und erstellen. Einige möchten herunterladen und loslegen.

Überprüfen Sie dies -  So überwachen Sie den Fortschritt von Linux-Befehlen (mit pv und Fortschritt)

Es stellt sich heraus, dass Evopop zusammen mit dem Quellcode ein nettes kleines Installationsskript enthält, das Benutzer ausführen können, wenn sie keine Lust haben, etwas zu erstellen. Laden Sie den Code wie zuvor herunter, um dieses Skript zu verwenden.

git clone https://github.com/solus-project/evopop-gtk-theme.git

Von hier aus CD in die heruntergeladenen Themendateien:

cd evopop-gtk-theme

Führen Sie zu diesem Zeitpunkt das automatisierte Skript aus, anstatt das Tool autogen.sh, make usw. auszuführen. Führen Sie zunächst das GTK-Themenskript aus, um Evopop systemweit zu installieren und zu aktivieren.

./install-gtk-theme.sh

Möchten Sie auch das Evopop Azure-Thema anwenden? Lauf:

./install-gtk-azure-theme.sh

Verwenden Sie den Geary Email-Client? Wenn ja, führen Sie dieses Evopop-Themenskript so aus, dass es zum Rest des Desktops passt.

./install-geary-fix.sh

Nachdem Sie alle diese Skripte ausgeführt haben, wird Evopop auf Ihrem Linux-PC installiert, ohne dass ein Build erforderlich ist!

Überprüfen Sie dies -  Sperren Sie Ihren Mac oder Windows-PC von Ihrem iPhone oder Ihrer Apple Watch aus [Giveaway]

Evopop aktivieren

Wenn Sie die Installationsskripte für Evopop ausgeführt haben, wurde das Thema zweifellos automatisch aktiviert. Wenn Sie diesen Code jedoch aus dem Quellcode erstellen mussten, um ihn zu verwenden (aus welchem ​​Grund auch immer), müssen Sie das Thema manuell in Ihrer Desktop-Umgebung aktivieren. Öffnen Sie dazu das Gnome Tweak Tool, die Budgie-Darstellungseinstellungen oder die Mate-Darstellungseinstellungen, wählen Sie das Thema aus und wenden Sie es an. Wenn Ihnen diese Anweisungen nicht ausreichen, machen Sie sich keine Sorgen! Wir haben eine großartige Übersicht über die Verwendung von GTK-Themen!

Klicken Sie auf den Link zu einem der folgenden Artikel, und schon bald wissen Sie genau, wie Sie Ihr neu installiertes Evopop GTK-Thema verwenden können!

Auf der Github-Seite beschreibt Evopop, dass Desktops wie XFCE, LXDE oder Cinnamon nicht unterstützt werden. Das heißt, sie basieren alle auf GTK + und sollten bis zu einem gewissen Grad mit ihnen zusammenarbeiten. Benutzung auf eigene Gefahr! Erfahren Sie, wie Sie Evopop auf diese Themen anwenden, indem Sie auf die folgenden Links klicken: