Nokia war einst der beliebteste Telefonhersteller der Welt. Es hatte einige der besten Hardware, ein einigermaßen gutes Design und ein ziemlich intelligentes Betriebssystem, das auf seinen robusten Telefonen lief. Dies war natürlich die Ära der Feature-Telefone, und Nokia machte es nicht wirklich groß, als Smartphones populär wurden. Das heißt, es hat versucht, sich zu behaupten, und während es noch im Rennen war, hat es eine Reihe von Handys namens Lumia herausgebracht, die über eine hervorragende Kamera und eine immer bessere Kamera-App verfügten. Mit dem jüngsten Wiederaufleben des Smartphone-Marktes mit neuen Handys mit Android hat die Nokia Camera App ein Comeback erlebt. Die App ist offiziell nur für Nokia-eigene Telefone gedacht. Sie können die Nokia Camera-App jedoch über die portierte Version auf jedem Android-Telefon installieren.

Überprüfen Sie dies -  So werden Sie zwei Apps nebeneinander auf einem iPad los

Bedarf

Sie benötigen ein Android-Handy. Root ist nicht erforderlich und es gibt keine Einschränkung, welche Android-Version Sie ausführen sollten.
Ihre Telefonkamera muss die Camera2-API-Stufe 3 unterstützen.

Nokia Kamera App

Laden Sie die Nokia Kamera-App von herunter XDA-Foren. Laden Sie die App von der Seite auf Ihr Gerät, indem Sie die APK-Datei in den internen oder externen Speicher Ihres Geräts kopieren. Verwenden Sie eine Dateimanager-App oder den Speicher-Viewer in der Einstellungen-App, um die App zu öffnen und zu installieren. Öffnen Sie nach der Installation Ihre App-Schublade und führen Sie die App aus.

Überprüfen Sie dies -  So schalten Sie eine E-Mail-Adresse in Google Mail stumm

Sie erhalten ein kurzes Tutorial. Das Highlight der Nokia Camera App ist der Pro-Modus. In diesem Pro-Modus können Benutzer Weißabgleich, Verschlusszeit, Belichtung usw. manuell anpassen. Tippen, halten und wischen Sie auf den Auslöser, um den Pro-Modus zu aktivieren. Wischen Sie den Verschluss nach unten, um ihn zu deaktivieren. Der Pro-Modus funktioniert sowohl mit der hinteren als auch mit der vorderen Kamera.

Die App verfügt über keine Funktionen, die Sie in anderen funktionsreichen Kamera-Apps nicht finden. Die Nokia Kamera-App war jedoch beliebt, da sie gut funktionierte und die Ergebnisse großartig waren. Die Fotos sind der wahre Test dieser App. Möglicherweise steht eine App mit ähnlichen Einstellungen zur Verfügung, mit der Sie die Ergebnisse vergleichen möchten.

Überprüfen Sie dies -  Neue Funktionen in Firefox 38 für Desktop und Android

Nach unserem kurzen Test macht die App ziemlich gute Bilder, aber wir hatten ein sehr leistungsfähiges Gerät, nämlich das Nexus 6P, das eine großartige Kamera hat. Die Nokia Kamera-App läuft möglicherweise größtenteils gut, es können jedoch immer noch Abstürze auftreten.

Zum Beispiel konnten wir nicht auf die Einstellungen der App zugreifen, da die App jedes Mal abstürzte, wenn wir es versuchten. Es kann zu anderen Abstürzen kommen, und das ist zu erwarten, da es sich um eine portierte App handelt, die sich in einem frühen Entwicklungsstadium befindet. Es sollte sich bald selbst reparieren.