Curl ist eines der am häufigsten verwendeten Linux-Dienstprogramme aller Zeiten. Es ist in so viele GUI-Tools integriert und wird für so ziemlich alles verwendet. Infolgedessen ist es sehr zuverlässig und eines der besten Tools, mit denen Benutzer Dateien herunterladen können.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie das Curl-Programm funktioniert und wie Sie damit Dateien herunterladen können. Wir werden sogar eine nette GUI Curl App durchgehen!

Müssen Sie Curl unter Windows 10 verwenden? Schauen Sie sich diese Anleitung an.

Curl installieren

Obwohl Curl wohl eines der am häufigsten verwendeten Programme unter Linux ist, ist es nicht immer vorinstalliert. Daher müssen wir Sie durch die Installation von Curl führen, bevor wir zeigen, wie es funktioniert.

Um Curl auf Ihrem Linux-PC zu installieren, öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie Strg + Alt + T drücken. Befolgen Sie danach die unten aufgeführten Installationsanweisungen, die dem aktuell verwendeten Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

Installieren Sie Curl unter Ubuntu mit dem Befehl Apt.

sudo apt install curl

Debian

Lassen Sie Curl auf Debian mit Apt-get arbeiten.

sudo apt-get install curl

Arch Linux

Diejenigen unter Arch Linux können Curl mit Pacman installieren.

sudo pacman -S curl

Fedora

Wenn Sie Fedora verwenden, können Sie Curl mit Dnf installieren.

sudo dnf install curl

OpenSUSE

Installieren Sie Curl unter OpenSUSE mit dem Befehl Zypper.

sudo zypper install curl

Download mit Curl – Kommandozeile

Wenn Sie Curl noch nicht kennen, öffnen Sie zunächst das Terminal. Sie können ein Terminalfenster auf dem Linux-Desktop öffnen, indem Sie die Tastenkombination Strg + Alt + T drücken. Alternativ können Sie im App-Menü nach „Terminal“ suchen.

Überprüfen Sie dies -  So schalten Sie Kanal- und Nachrichtenbenachrichtigungen in Microsoft Teams stumm

Verwenden Sie bei geöffnetem Terminalfenster den Befehl man curl, um das Curl-Handbuch anzuzeigen. Bitte lesen Sie es und machen Sie sich mit der App vertraut. Befolgen Sie anschließend die folgenden Abschnitte, um zu erfahren, wie Sie Dateien mit Curl im Terminal herunterladen.

Herunterladen einer einzelnen Datei

Das Herunterladen einer einzelnen Datei mit Curl ist sehr einfach. Zu Beginn müssen Sie die URL der Datei angeben. Um beispielsweise eine Ubuntu 20.04 LTS ISO herunterzuladen, geben Sie die URL wie folgt an.

curl https://mirror.math.princeton.edu/pub/ubuntu-iso/20.04/ubuntu-20.04.2.0-desktop-amd64.iso

Nachdem Sie die Remote-URL der Datei angegeben haben, die Sie herunterladen möchten, müssen Sie einen Download-Speicherort auswählen. Um den Download-Speicherort festzulegen, fügen Sie ein> -Symbol hinzu, gefolgt von dem Pfad, in den die Datei verschoben werden soll.

Um beispielsweise Ihre Ubuntu 20.04 LTS ISO-Datei zum Herunterladen in das Verzeichnis „Downloads“ anzuweisen, fügen Sie> ~ / Downloads / ubuntu-20.04.2.0-desktop-amd64.iso hinzu.

curl https://mirror.math.princeton.edu/pub/ubuntu-iso/20.04/ubuntu-20.04.2.0-desktop-amd64.iso > ~/Downloads/ubuntu-20.04.2.0-desktop-amd64.iso

Sobald der Befehl die URL der Remote-Datei enthält und wo sie gespeichert werden soll, drücken Sie die Eingabetaste, um den Download auszuführen. Bald darauf sehen Sie den Download-Fortschritt sowie das Herunterladen Ihrer Dateien. Wenn dies abgeschlossen ist, öffnen Sie den Linux-Dateimanager, um auf Ihre Datei zuzugreifen.

Herunterladen mehrerer Dateien aus einer Liste

Es ist möglich, wie bei Wget mehrere Dateien aus einer Liste in Curl herunterzuladen. Erstellen Sie dazu zunächst Ihre Liste. Verwenden Sie zunächst den Befehl touch, um eine leere Textdatei mit dem Namen „curl_downloads.txt“ zu erstellen.

touch ~/curl_downloads.txt

Öffnen Sie als Nächstes die Textdatei „curl_downloads.txt“ (in Ihrem Home-Ordner) mit Ihrem bevorzugten Texteditor. Fügen Sie danach Links zu jeder Datei ein, die Sie herunterladen möchten.

Überprüfen Sie dies -  So sichern Sie die Opera-Browsereinstellungen unter Linux

Um beispielsweise eine Ubuntu-ISO, eine Fedora-ISO und eine Debian-ISO herunterzuladen, sollte meine Liste „curl_downloads.txt“ den folgenden Code enthalten.

https://mirror.math.princeton.edu/pub/ubuntu-iso/20.04/ubuntu-20.04.2.0-desktop-amd64.iso

https://download.fedoraproject.org/pub/fedora/linux/releases/33/Workstation/x86_64/iso/Fedora-Workstation-Live-x86_64-33-1.2.iso

https://cdimage.debian.org/debian-cd/current/amd64/iso-cd/debian-10.9.0-amd64-netinst.iso

Speichern Sie die Änderungen mithilfe der Speicherfunktion Ihres Texteditors in Ihrer Datei „curl_downloads.txt“. Geben Sie es dann in den Befehl Curl ein, um alles in der Liste herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass wir xargs in Kombination mit curl verwenden, um das Herunterladen mehrerer Dateien zu ermöglichen.

xargs -n 1 curl -O < ~/curl_downloads.txt

Drücken Sie die Eingabetaste, um den Downloadvorgang zu starten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Verwendung des Befehls xargs zum Herunterladen mehrerer Dateien die Angabe eines Download-Speicherorts nicht möglich ist. Ihre Downloads werden im Home-Verzeichnis (/ home / USERNAME /) angezeigt.

Herunterladen mit Curl – GUI

Wenn Sie die Idee von Curl mögen, aber eine GUI zum Herunterladen von Dateien bevorzugen, können Sie die Curl-GUI-Anwendung verwenden. Es ist eine Beta-App aus dem Jahr 2007, aber es funktioniert immer noch unter modernen Linux-Betriebssystemen und fügt Curl eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche hinzu.

Überprüfen Sie dies -  Hinzufügen von Podcasts zu einem mobilen Gerät unter Linux

Um zu starten, müssen Sie das Programm installieren. Das Programm ist ein Perl-Skript und erfordert die Ausführung des Pakets „perl-tk“. Öffnen Sie zur Installation ein Terminalfenster und geben Sie den folgenden Befehl ein, der Ihrem Betriebssystem entspricht.

Ubuntu

sudo apt install perl-tk

Debian

sudo apt-get install perl-tk

Arch Linux

sudo pacman -S perl-tk

Fedora

sudo dnf install perl-Tk

OpenSUSE

sudo zypper install perl-Tk

Erstellen Sie als Nächstes mit mkdir ein neues Verzeichnis im Ordner / opt /.

sudo mkdir -p /opt/curl-gui/

Verwenden Sie den CD-Befehl, um in den neuen Ordner zu wechseln. Verwenden Sie dann wget, um die Skriptdatei herunterzuladen.

cd /opt/curl-gui/
wget https://archive.org/download/curl-gui/curl-gui.pl

Laden Sie dann die Verknüpfungsdatei herunter und markieren Sie sie als ausführbar.

cd /usr/share/applications/
wget https://archive.org/download/curl-gui_202104/curl-gui.desktop
sudo chmod +x curl-gui.desktop

Suchen Sie nach der Installation der App in Ihrem App-Menü nach „cURL GUI“ und klicken Sie darauf, um die App zu starten. Suchen Sie dann in der App das Textfeld oben und fügen Sie Ihren Download-Link ein.

Suchen Sie nach dem Einfügen Ihres Download-Links „Ausgabedatei“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen. Schreiben Sie dann den Namen der Ausgabedatei ein. Wenn Sie beispielsweise eine Ubuntu-ISO herunterladen, fügen Sie nach „Ausgabe“ „/home/USERNAME/Downloads/ubuntu-20.04.2.0-desktop-amd64.iso“ hinzu.

Klicken Sie auf „START curl“, um den Download zu starten. Wenn der Download abgeschlossen ist, schließen Sie die App und öffnen Sie den Linux-Dateimanager, um auf Ihre heruntergeladene Datei zuzugreifen.