Die GPU-Technologie verbessert sich gegenüber dem Vorjahr. Gaming-Enthusiasten werden auf eine neue GPU upgraden, wenn sich ihre neuen Funktionen lohnen. Da es sich tendenziell um eine teurere Hardwarekomponente handelt, muss sie ihren Preis wert sein. Ray Tracing ist die neueste Technologie, die Die RTX-Chipserie von NVIDIA drückt. Es ist im Grunde eine bessere, leistungsstärkere Lichtwiedergabetechnologie, mit der alles außergewöhnlich realistisch aussieht. Minecraft hat Unterstützung für Ray Tracing in einer Beta-Version hinzugefügt. So können Sie es ausprobieren.

Hardware-Anforderungen

Jeder kann an der Minecraft-Beta teilnehmen, die Ray Tracing unterstützt, aber die Teilnahme reicht nicht aus. Sie müssen auch eine RTX-Grafikkarte haben. So können Sie überprüfen, welche GPU Sie haben.

Überprüfen Sie dies -  Aktivieren des Kennwortablaufs in Windows 10

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie im Kontextmenü die Option Task-Manager.
Wechseln Sie zur Registerkarte Leistung.
Wählen Sie in der linken Spalte GPU 1 aus.
Schauen Sie oben rechts nach und es wird Ihnen der Name Ihrer GPU angezeigt.
Der Name sollte RTX enthalten.

Wenn Sie keine RTX-Grafikkarte haben, müssen Sie neue Hardware kaufen.

Minecraft NVIDIA Ray Tracing

Minecraft mit Ray Tracing ist sowohl für die Java-Version als auch für die UWP / Windows 10-Version verfügbar. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Minecraft-Welten sichern, bevor Sie zu einer Beta-Version der App wechseln.

Überprüfen Sie dies -  So blenden Sie die Lesezeichenleiste auf der neuen Registerkarte in Chrome unter Windows 10 aus

Minecraft NVIDIA Ray Tracing – Java-Version

Um an der Minecraft-Beta der Java-Version der App teilnehmen zu können, muss diese installiert sein.

Starten Sie Minecraft und wechseln Sie zur Registerkarte Startoptionen.
Aktivieren Sie Snapshots.
Wählen Sie den neuesten Schnappschuss.
Ein Update der App wird installiert.

Minecraft NVIDIA Ray Tracing – Windows 10-Version

Die Teilnahme am Beta-Programm von Minecraft ist unter Windows 10 etwas kompliziert. Sie müssen Minecraft bereits besitzen, um am Beta-Programm teilnehmen zu können.

Installiere das Xbox Insider Hub App aus dem Microsoft Store.
Sobald die App installiert ist, öffnen Sie sie und gehen Sie zu Insider-Inhalt.
Wählen Sie Minecraft Beta.
Sie sehen zwei verschiedene Beta-Versionen, denen Sie beitreten können. Wählen Sie die Version ‚Minecraft für Windows 10 RTX Beta‘.
Klicken Sie auf Beitreten und stimmen Sie der Benutzervereinbarung zu, die Ihnen von der App angezeigt wird.
Die Minecraft-App auf Ihrem Windows 10-PC wird jetzt automatisch aktualisiert.
Öffnen Sie nach der Aktualisierung die App und wählen Sie eine Welt zum Spielen aus.

Überprüfen Sie dies -  So aktivieren Sie Focus Assist-Benachrichtigungen unter Windows 10 wieder

Wenn Sie keine RTX-GPU haben, macht es keinen Sinn, die RTX-Version auszuprobieren. Andere GPUs der unteren Preisklasse bieten keine verwässerte Version der Raytracing-Funktion. Diese Funktion ist für neuere Hardware gedacht und es gibt keine Rückwärtsunterstützung.