Der Datei-Explorer listet alle Laufwerke auf, die auf Ihrem System konfiguriert sind. Dies umfasst reservierte Laufwerke, lokale Laufwerke, externe Laufwerke, USB-Laufwerke und Netzwerklaufwerke. Das reservierte Laufwerk oder das Wiederherstellungslaufwerk ist normalerweise ausgeblendet und Sie können nicht darauf zugreifen. Sie können ein Laufwerk aus dem Datei-Explorer in der Datenträgerverwaltungs-App ausblenden, dies macht jedoch auch den Zugriff auf das Laufwerk selbst unmöglich. Wenn Sie ein Laufwerk vor dem Datei-Explorer ausblenden möchten, aber dennoch darauf zugreifen können, benötigen Sie einen kleinen Registrierungs-Hack.

Bitte beachten Sie, dass Sie Administratorrechte benötigen, um die Windows-Registrierung zu bearbeiten.

Ein Laufwerk vor dem Datei-Explorer ausblenden

Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor, indem Sie „regedit“ in das Ausführungsfeld eingeben. Wechseln Sie im Registrierungseditor zum folgenden Speicherort.

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesExplorer

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Explorer-Taste und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit). Benennen Sie den Wert NoDrives und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu bearbeiten. Ändern Sie im Feld des DWORD-Werts den Basiswert von Hexadezimal in Dezimal. Jetzt müssen Sie den Wert im Feld Wertdaten bearbeiten.

Überprüfen Sie dies -  So ordnen Sie die Maustasten unter Windows 10 neu zu

Der Wert, den Sie in das Feld Wertdaten eingeben, hängt davon ab, welches Laufwerk Sie ausblenden möchten. Öffnen Sie den Datei-Explorer und überprüfen Sie den Buchstaben, der dem Laufwerk zugewiesen ist, das Sie ausblenden möchten. Überprüfen Sie in der folgenden Liste, welcher Wert dem Laufwerk entspricht, das Sie ausblenden möchten, und geben Sie ihn in das Feld Wertdaten ein. Wenn Sie beispielsweise das E-Laufwerk ausblenden möchten, geben Sie 16 ein.

A 1
B 2
C 4
D 8
E 16
F 32
G 64
H 128
I 256
J 512
K 1024
L 2048
M 4096
N 8192
O 16384
P 32768
Q 65536
R 131072
S 262144
T 524288
U 1048576
V 2097152
W 4194304
X 8388608
Y 16777216
Z 33554432

Überprüfen Sie dies -  So verwenden Sie einen VPN-Dienst mit Chromecast

Schließen Sie nach dem Hinzufügen des Werts den Registrierungseditor, melden Sie sich ab und wieder an. Das Laufwerk wird vor dem Datei-Explorer ausgeblendet. Sie können jedoch weiterhin auf das Laufwerk und alle darin enthaltenen Ordner und Dateien zugreifen.

Um auf das versteckte Laufwerk zuzugreifen, klicken Sie im Datei-Explorer in die Speicherortleiste und geben Sie den Laufwerksbuchstaben ein. Wenn Sie beispielsweise das versteckte E-Laufwerk öffnen möchten, geben Sie Folgendes ein:

E:/

Dadurch werden alle Dateien und Ordner im Stammverzeichnis des E-Laufwerks aufgelistet. Sie können das Laufwerk frei navigieren. Wenn Sie den Pfad zu einem bestimmten Ordner oder einer bestimmten Datei im Laufwerk haben, können Sie ihn in die Speicherortleiste einfügen, auf die Eingabetaste tippen und darauf zugreifen.

Überprüfen Sie dies -  So laden Sie Dateien von PowerShell in Windows 10 herunter

Wenn Sie mehrere Laufwerke ausblenden müssen, müssen Sie deren Werte hinzufügen und dann die Summe in das Feld Wertdaten eingeben. Wenn Sie beispielsweise das Laufwerk C und D ausblenden möchten, fügen Sie deren Werte hinzu, dh 4 + 8. Der eingegebene Wert ist 12. Um das Laufwerk einzublenden, können Sie den Wert dieses DWORD-Werts auf 0 setzen. oder Sie können es löschen. Sie müssen Ihr System neu starten.