Alle Computer verfügen über ein einfaches Dateisystem, das in den Speicher geladen ist. Dieses Dateisystem kann einige Hardwarekomponenten auf einer grundlegenden Ebene steuern und es ermöglicht Ihnen, Änderungen am System vorzunehmen, z. B. ein Kennwort festzulegen, bevor Sie den Startbildschirm des installierten Betriebssystems sehen.

Dieses Dateisystem wird seit langem als BIOS bezeichnet. Die meisten Benutzer interagieren nicht viel damit, da es nicht angezeigt wird, wenn ein Betriebssystem installiert ist. Da nicht viele Benutzer mit diesem Dateisystem interagieren, wissen sie möglicherweise nicht, dass das BIOS auf vielen Systemen mit UEFI-BIOS ersetzt wurde.

Das UEFI-BIOS hat das alte BIOS ersetzt, das wir jetzt als Legacy-BIOS bezeichnen. Wenn Sie ein Hersteller von Desktop- / Laptop- / Computerkomponenten sind, gibt es einen großen Unterschied zwischen beiden. Für Endbenutzer besteht der Unterschied darin, dass das UEFI-BIOS sicherer ist.

Überprüfen Sie dies -  So schauen Sie sich kostenlose Netflix-Shows an

Wechseln Sie das UEFI-BIOS zum Legacy-BIOS

Während UEFI BIOS das neue Dateisystem ist, das auf modernen Desktops und Laptops verwendet wird. Moderne Betriebssysteme bevorzugen das UEF-BIOS, es wird jedoch Ausnahmen geben. Für diese Ausnahmen ist möglicherweise ein Legacy-BIOS anstelle des UEFI-BIOS erforderlich, z. B. wenn Sie versuchen, eine Linux-Distribution zu installieren, die nicht im UEFI-BIOS installiert werden kann.

In diesem Fall können Sie das UEFI-BIOS auf das Legacy-BIOS umstellen. Hierfür sind keine komplizierten Tools erforderlich. Alles, was Sie benötigen, befindet sich bereits auf Ihrem System und Sie müssen nur wissen, welche Einstellung geändert werden muss.

Fahren Sie Ihr System herunter. Schalten Sie das System ein und tippen Sie auf die Taste F2, um das BIOS zu starten. Wenn die Taste F2 nicht funktioniert, überprüfen Sie hier, wie Sie auf das BIOS für Ihren PC zugreifen können. Wechseln Sie zur Registerkarte Boot (kann je nach BIOS-Layout unterschiedlich sein). Suchen Sie nach einer Option namens Secure Boot.

Überprüfen Sie dies -  So sehen Sie YouTube im Bild-in-Bild-Modus unter iOS 14

Wählen Sie es aus und tippen Sie auf die Eingabetaste. Ändern Sie den Wert in Deaktiviert. Tippen Sie auf die Taste F10, um die Änderungen zu speichern und das BIOS zu beenden. Schalten Sie Ihr System aus und dann ein. Tippen Sie auf die Taste F2, um das BIOS zu starten. Sie starten das Legacy-BIOS.

Kehren Sie zum UEFI-BIOS zurück

Wenn Sie zum UEFI-BIOS zurückkehren müssen, müssen Sie lediglich den sicheren Start über das Legacy-BIOS aktivieren.

Schalten Sie Ihr System ein. Tippen Sie auf die Taste F2, um auf das BIOS zuzugreifen. Gehen Sie zur Registerkarte Boot. Suchen Sie nach Secure Boot und wählen Sie es aus. Tippen Sie auf die Eingabetaste. Wählen Sie Aktivieren. Tippen Sie zum Speichern und Beenden auf F10. Beim nächsten Start des BIOS wird das UEFI-BIOS angezeigt.

Überprüfen Sie dies -  Wie man Apps auf Android von der Seite lädt, gibt es Risiken?

BIOS-Einstellungen

Die BIOS-Einstellungen sind für verschiedene Systeme und Gerätehersteller niemals gleich. Möglicherweise wird in Ihrem BIOS keine Registerkarte "Boot" angezeigt. Es kann als etwas anderes bezeichnet werden, oder die Option "Sicherer Start" befindet sich möglicherweise auf einer anderen Registerkarte.

In einigen Fällen wird möglicherweise keine Option für den sicheren Start angezeigt. Stattdessen wird möglicherweise eine Legacy-Startoption oder eine ähnliche Option angezeigt.

Um Fehler zu vermeiden, können Sie bei Google festlegen, wie die Legacy- / UEFI-BIOS-Einstellung auf Ihrem bestimmten Gerät aufgerufen wird.