Chrome merkt sich, nach welchen Begriffen Sie kürzlich gesucht haben. Das ist schon eine ganze Weile möglich. Die URL-Leiste oder die Omnibar in Chrome kann Ihre letzten Suchanfragen, häufig besuchten URLs und Lesezeichen nachschlagen. In letzter Zeit hat Chrome damit begonnen, Suchanfragen vor URLs zu priorisieren. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie kürzlich nach „Yeti-Bildern“ gesucht haben und später Y in die URL-Leiste eingeben und erwarten, dass das erste Ergebnis YouTube ist, stattdessen „Yeti-Bilder“ als erste Option erhalten. YouTube wird wahrscheinlich weiter unten in der Liste der Vorschläge stehen. Dies ist ein Fehler. So können Sie Chrome zwingen, URLs Vorrang vor Suchbegriffen zu geben.

Überprüfen Sie dies -  Laden Sie Android App APKs vom Google Play Store auf den PC herunter

Erzwingen Sie, dass Chrome URLs gegenüber Suchvorgängen priorisiert

Öffnen Sie Chrome und geben Sie in der URL-Leiste Folgendes ein:

chrome://flags

Tippen Sie auf die Eingabetaste, um zur Seite „Chrome Flags“ zu gelangen. Verwenden Sie die Suchleiste oben, um nach einer Flagge mit dem Namen „Omnibox Google Drive Document Suggestions“ zu suchen. Öffnen Sie die Dropdown-Liste daneben und wählen Sie im Menü die Option Deaktiviert. Starten Sie Chrome neu und es sollte beginnen, URLs vor Suchergebnissen zu priorisieren.

Dies ist ein Fehler, keine Funktion. Wenn Sie den Wert dieses Flags auf „Aktiviert“ setzen, priorisiert Chrome die Suchergebnisse nicht vor URLs. Es funktioniert nicht in beide Richtungen. Dieses Flag soll Elemente aus Ihrem Google Drive anzeigen, wenn Sie in der URL-Leiste in Chrome suchen. Aus irgendeinem Grund wird alles behoben, was den Fehler verursacht.

Überprüfen Sie dies -  So kalibrieren Sie ein externes Display unter macOS

Der Fehler betrifft nicht alle Benutzer, aber er scheint eine gute Anzahl von ihnen zu betreffen. Es ist möglich, dass es sich selbst behebt, wenn Sie Chrome zurücksetzen oder eine Neuinstallation des Browsers durchführen. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, dies zu versuchen, wenn das Risiko besteht, dass es nicht funktioniert, ist dieses Update wirklich die beste Option.

Ein Update des Browsers kann das Problem ebenfalls beheben. Wenn dieses Flag nicht ausreicht, warten Sie einige Wochen, bis das nächste Chrome-Update eintrifft. Es ist möglich, dass ein einfaches Update den Trick macht. Google hat diesen Fehler nicht erkannt, daher wird das nächste Update wahrscheinlich keine explizite Korrektur enthalten, aber ein Update kann möglicherweise alle Fehler beheben.

Überprüfen Sie dies -  So schließen Sie eine Datei von Windows Defender unter Windows 10 aus

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, ein Suchergebnis unabhängig von der Reihenfolge, in der es angezeigt wird, vollständig aus der Omnibox zu entfernen, können Sie dies tun, indem Sie auf der Tastatur die Umschalttaste + Entf drücken und den Suchbegriff hervorheben. Wenn Sie jedoch erneut nach demselben Begriff suchen, wird dieser zurückgegeben und Sie müssen ihn erneut entfernen.