Die Reichweite eines WiFi-Netzwerks bestimmt die Signalstärke, die die mit ihm verbundenen Systeme erhalten. Außerdem wird festgelegt, wie weit das Signal übertragen wird, damit andere Geräte eine Verbindung herstellen können.

Mit der Signalstärke bestimmen Geräte, mit welchem ​​Netzwerk eine Verbindung hergestellt werden soll. Die meisten Leute denken, dass ein WiFi-Netzwerk und seine nachfolgende Reichweite nur von einem Router bestimmt werden. Das ist nicht der Fall. Die Reichweite eines Routers spielt zwar eine Rolle, kann jedoch durch Hinzufügen zusätzlicher Zugriffspunkte erweitert werden. Heimanwender verwenden selten Zugangspunkte, da ein Standardrouter die Reichweite eines WLAN-Netzwerks ausreichend erweitern kann, um die Anforderungen des Haushalts zu erfüllen. Unternehmen hingegen belegen mehr Platz und oft mehr als eine Etage. In diesem Fall reicht ein Standardrouter nicht aus und es müssen drahtlose Zugangspunkte hinzugefügt werden.

Überprüfen Sie dies -  So deaktivieren Sie Facebook WiFi und warum sollten Sie es nicht verwenden

Die drahtlosen Zugangspunkte bilden zusammen ein drahtloses lokales Netzwerk (WLAN). Die Reichweite eines solchen Netzwerks und die Zugangspunkte werden bestimmt durch:

Der physische Standort des Zugriffspunkts und wie weit er von Geräten entfernt ist, die versuchen, eine Verbindung zu ihm herzustellen.
Hindernisse zwischen dem Zugangspunkt und einem Gerät. Eine einfache Tür macht keinen großen Unterschied, Metall jedoch. Es kann sogar das Signal blockieren.
Das verwendete 802.11-Protokoll. Apple verwendet beispielsweise 802.11n, das schneller als das Standardprotokoll 802.11 ist.

Frequenzen & Kanäle

Ein weiterer Faktor, der bei der Bestimmung der Reichweite eines WiFi-Netzwerks berücksichtigt werden muss, ist der verwendete Kanal. Der richtige Kanal kann zu höheren Geschwindigkeiten führen, während der falsche Kanal diese einschränken kann.

Router und Access Points senden ein Signal mit einer bestimmten Frequenz. Die Frequenzen, die im Allgemeinen unter den 802.11-Protokollen verwendet werden, sind 5 GHz, 2,4 GHz. Andere Frequenzen werden in anderen 802.11-Protokollen verwendet, z. B. kann 802.11ad Frequenzen von bis zu 60 GHz verwenden.

Überprüfen Sie dies -  Wechseln Sie automatisch von WiFi zu mobilen Daten, wenn das Signal niedrig ist

Die meisten Router verwenden das 802.11-Protokollprotokoll, weshalb sich Benutzer im Allgemeinen mit den Frequenzen 2,4 GHz und 5 GHz befassen. Unter der Frequenz von 2,4 GHz gibt es ungefähr vierzehn Kanäle. Von diesen vierzehn Kanälen sind 1, 6 und 11 die einzigen nicht überlappenden. Unter der 5-GHz-Frequenz gibt es 24 nicht überlappende Kanäle. Diese Frequenz wird jedoch von physischen Objekten beeinflusst, und etwas so Alltägliches wie eine Zimmerpflanze kann sie behindern.

Überlappende Kanäle sind Kanäle, die das Frequenzspektrum teilen und sich somit gegenseitig stören. Nicht überlappende Kanäle sind weit voneinander entfernt und müssen das Spektrum nicht gemeinsam nutzen, wodurch sie schneller werden.

Gerätebereich

Natürlich sind der Router und die Zugangspunkte ein Aspekt der WiFi-Netzwerkreichweite. Der andere Aspekt ist das Gerät, das eine Verbindung herstellt. Jedes Gerät, das eine Verbindung zu einem WiFi-Netzwerk herstellt, tut dies über eine eigene, integrierte Netzwerkkarte oder ein Radio. Die Karte selbst hat einen bestimmten Bereich, außerhalb dessen sie das Signal eines WiFi-Netzwerks nicht erkennen kann. Die meisten Geräte können in einem Radius von 300 Metern nach einer WiFi-Verbindung suchen.

Überprüfen Sie dies -  So schalten Sie Bluetooth und WiFi mit einer Siri-Verknüpfung unter iOS 12 aus

Router

Es ist eine gute Idee, Router zu erwerben, die verschiedene 802.11-Protokolle unterstützen. Beispielsweise unterstützt der Netgear WNR2500-100NAS IEEE 802.11n 450 Mbit / s-Router das 802.11n-Protokoll und ermöglicht das vielfachere Herunterladen großer Dateien (Filme). Wenn Sie einen Router kaufen, sollten Sie sich ansehen, welches 802.11-Protokoll unterstützt wird. Diese Informationen sind in den Spezifikationen eines Routers enthalten und finden Sie auf der Produktseite.