Die Art der Geräte, die eine Verbindung zum Internet herstellen, hat sich geändert. Als Router zum Mainstream wurden, stellten nur Telefone und Desktops eine Verbindung zu ihnen her. Beide Geräte verfügen über einen Bildschirm und ein geeignetes Eingabefeld, über das sie mit dem Router kommunizieren können. Insbesondere können beide Gerätetypen ein Netzwerk auswählen, bei Bedarf einen Namen für das Netzwerk eingeben und das Kennwort dafür angeben. Geräte haben sich im Laufe der Zeit geändert. Jetzt gibt es Geräte, speziell IoT-Geräte, die eine Verbindung zum Internet herstellen müssen, aber weder einen Bildschirm noch ein Eingabefeld haben. Damit diese Geräte eine Verbindung zu einem Router herstellen können, wird das WPS WiFI Protected Setup verwendet.

WPS WiFi Protected Setup

WPS ist eine Möglichkeit, Geräte, die nicht über ein geeignetes Eingabefeld verfügen, an Ihren Heimrouter anzuschließen. Ziel ist es, die Verbindung zuzulassen, aber sicherzustellen, dass keine nicht autorisierten Geräte eine Verbindung zum Netzwerk herstellen können.

Um dies zu erreichen, verwendet WPS die Erkennbarkeit von Geräten und Netzwerken auf zwei Geräten. eine auf dem Router und eine auf dem Gerät selbst. Wenn Sie eine Verbindung herstellen, müssen Sie die WPS-Taste an Ihrem Router drücken. Dies weist den Router an, aktiv nach neuen Geräten zu suchen. Wenn das Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, über kein Eingabefeld / keinen Bildschirm verfügt, sollte es über eine eigene WPS-Taste verfügen. Drücken Sie diese Taste direkt nach dem Drücken der WPS-Taste an Ihrem Router. Diese bidirektionale Authentifizierung stellt die Verbindung her.

Überprüfen Sie dies -  Was ist der WPA3 WiFi-Sicherheitsstandard?

WPS wird nicht immer über eine Schaltfläche am Router ausgelöst. Dies liegt daran, dass die meisten, wenn nicht alle Router WPS unterstützen können, jedoch nicht alle über eine eigene Schaltfläche verfügen. In solchen Fällen müssen Sie WPS entweder über eine PIN im Admin-Bereich Ihres Routers aktivieren.

WPS ist eine einfache Möglichkeit für IoT-Geräte, eine Verbindung zu einem Router herzustellen. Diese Methode gilt jedoch nicht nur für IoT-Geräte. Fast alle modernen Geräte unterstützen WPS und können über dieses eine Verbindung herstellen. WPS ist grundsätzlich auf dem Router aktiviert, und die vom Gerät hergestellte Verbindung kann entweder durch Drücken der WPS-Taste am Gerät oder durch Auswahl des Netzwerks über ein Eingabefeld am Gerät hergestellt werden. Dies bedeutet, dass sowohl Ihr Telefon als auch Ihr Smart-Thermostat WPS verwenden können, um eine Verbindung zu Ihrem Router herzustellen.

Überprüfen Sie dies -  So verstecken Sie ein WiFi-Netzwerk in der Nähe in Windows 10

WPS-Taste

Neuere Modelle von Routern der bekannteren Hersteller des Geräts verfügen über eine spezielle WPS-Taste. Es ist normalerweise als solches gekennzeichnet oder auf dem Feld angegeben.

Andere Router verwenden möglicherweise eine einzelne Schaltfläche für mehrere Zwecke, einschließlich der Aktivierung von WPS. Normalerweise koppeln sie die Ein / Aus-Funktion mit WPS. In diesem Fall sollten Sie im Handbuch Ihres Routers oder auf der Online-Hilfeseite nachlesen, wie Sie WPS aktivieren können. In einigen Fällen müssen Sie die Taste möglicherweise eine Weile gedrückt halten oder kurz hintereinander einige Male drücken.

WPS-Sicherheitsprobleme

WPS erfordert nicht immer, dass Sie eine physische Taste auf Ihrem Router drücken, um ihn zu aktivieren. Es kann mit einer 8-stelligen PIN aktiviert werden, die mit einem Brute-Force-Angriff leicht zu knacken ist. Eine physische Schaltfläche schützt Sie vor dieser besonderen Bedrohung. Wenn Sie jedoch eine PIN verwenden, um sie zu aktivieren, ist Ihr Netzwerk nicht sicher.

Wenn Sie WPS aktivieren, kann jedes Gerät in Reichweite eine Verbindung herstellen. Da die meisten Desktops und Telefone WPS verwenden können, kann jeder, der sich in Reichweite Ihres Netzwerks befindet, eine Verbindung herstellen, wenn Sie es aktivieren und Sie es nicht wissen. Wenn Sie WPS nicht verwenden, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, es auf Ihrem Router zu deaktivieren.

Überprüfen Sie dies -  So deaktivieren Sie Ihr WiFi-Netzwerk, wenn ein Ethernet-Kabel angeschlossen ist [Windows]

Eine bessere Methode

WPS ist erforderlich, da sich die Art der Geräte, die eine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen müssen, geändert hat. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass ein besserer und sicherer Weg erforderlich ist, um eine Verbindung zwischen diesen Geräten zu ermöglichen. In den Arbeiten ist eine Methode namens Easy Connect enthalten, die Teil von WPA3 sein wird, dem neuesten Sicherheitsprotokoll, das in den nächsten Jahren auf Routern verwendet wird.

Easy Connect ermöglicht eine Verbindung, indem es über ein Gerät authentifiziert wird, das bereits mit dem Netzwerk verbunden ist. Wenn Sie beispielsweise einen neuen Thermostat haben, der eine Verbindung zu Ihrem WiFi-Netzwerk herstellen muss, scannen Sie mit Ihrem bereits mit dem Netzwerk verbundenen Telefon einen QR-Code auf dem Router und dem Gerät. Das Telefon dient als Vermittler, um sicherzustellen, dass keine nicht autorisierten Geräte eine Verbindung zum Netzwerk herstellen.

Die Methode wird nicht auf allen Routern verfügbar sein, die WPA3 unterstützen, da die Unterstützung nicht obligatorisch ist. Sie benötigen den richtigen Router und das richtige Gerät, das Sie verwenden möchten.