Cities Skylines ist ein 2015 von Colossal Order entwickeltes und von Paradox Interactive veröffentlichtes Stadtspiel. Das Spiel ist Einzelspieler und ermöglicht den Aufbau von Städten und Infrastruktur in einem massiven, realistischen Maßstab. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie es unter Linux spielen.

Städte Skylines unter Linux erhalten

Cities Skylines funktioniert unter Linux als native Anwendung, das Spiel verfügt jedoch nicht über ein eigenständiges herunterladbares Installationsprogramm. Daher ist die einzige Möglichkeit, das Spiel unter Linux zu spielen, die offizielle Steam für Linux-App.

Installieren Sie Steam

Um die Installation von Steam unter Linux zu starten, müssen Sie ein Terminalfenster starten. Um ein Terminalfenster zu starten, drücken Sie Strg + Alt + T auf der Tastatur oder suchen Sie im App-Menü nach „Terminal“.

Befolgen Sie bei geöffnetem und einsatzbereitem Terminalfenster die nachstehenden Installationsanweisungen, um mit der Linux-Version von Steam auf Ihrem Linux-PC zu arbeiten.

Ubuntu

Unter Ubuntu können Sie den Steam-Client einfach mit dem folgenden Apt-Installationsbefehl unten installieren.

sudo apt install steam

Debian

Unter Debian Linux wird die Steam-App am besten über die offizielle Valve-Website installiert. Damit die Steam-App funktioniert, müssen Sie das neueste DEB-Paket auf Ihren Linux-PC herunterladen.

Überprüfen Sie dies -  Verwendung von Pandoc zum Konvertieren von Dateien in der Linux-Befehlszeile

Das Herunterladen des neuesten DEB-Pakets auf Ihren Linux-PC kann am besten mit dem Befehl wget download erfolgen. Der Grund dafür ist, dass wget das DEB-Paket direkt über das Terminal auf Ihrem PC platzieren kann, anstatt sich mit Websites zu befassen.

wget https://steamcdn-a.akamaihd.net/client/installer/steam.deb

Sobald Sie die Software auf Ihren Computer heruntergeladen haben, kann die Installation beginnen. Installieren Sie mit dem folgenden Befehl dpkg die neueste Version von Steam auf Ihrem Debian Linux-PC.

sudo dpkg -i steam.deb

Nach der Installation von Steam auf Ihrem Debian Linux-PC müssen Sie alle Abhängigkeitsprobleme beheben, die während der Installation von Steam aufgetreten sind. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um diese Probleme zu beheben.

sudo apt-get install -f

Arch Linux

Um Steam unter Arch Linux zu installieren, müssen Sie zuerst das Software-Repository „Multilib“ aktivieren. Dieses Repository verfügt über die Steam-App und funktioniert ohne sie nicht. Damit es funktioniert, müssen Sie die Datei /etc/pacman.conf auf Ihrem PC bearbeiten und das Software-Repository „multilib“ aktivieren.

Sobald das Repo aktiviert ist, müssen Sie pacman erneut mit den Repo-Servern synchronisieren. Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein.

sudo pacman -Syy

Installieren Sie abschließend die neueste Version von Steam mit dem folgenden Befehl auf Ihrem Linux-PC.

sudo pacman -S steam

Fedora / OpenSUSE

Sowohl Fedora als auch OpenSUSE Linux verfügen über Steam-Pakete in ihren Software-Repositorys, mit denen Sie die Steam-App auf Ihrem Computer installieren können. Wir empfehlen jedoch die Verwendung der Flatpak-Version von Steam, da diese auf diesen Betriebssystemen eine bessere Leistung erbringt.

Überprüfen Sie dies -  So stoppen Sie App-Bewertungsanforderungen unter iOS

Flatpak

Steam ist als Flatpak verfügbar. Wenn Sie es installieren möchten, müssen Sie zuerst das Flatpak-Paket auf Ihrem Computer installieren. Dieses Paket bietet die Laufzeit, die erforderlich ist, damit Flatpak-Pakete wie Steam funktionieren.

Befolgen Sie diese Anleitung zu diesem Thema, um das Flatpak-Paket auf Ihrem Linux-PC zum Laufen zu bringen. Verwenden Sie nach der Installation den Befehl flatpak remote-add, um den Flathub-App-Store zum System hinzuzufügen, und den Befehl flatpak install, um ihn zu installieren

flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo
flatpak install flathub com.valvesoftware.Steam

Installieren Sie Cities Skylines unter Linux

Nachdem die App installiert ist, starten Sie Steam auf Ihrem Computer und melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an. Befolgen Sie dann die nachstehenden schrittweisen Anweisungen.

Schritt 1: Melden Sie sich in Ihrem Steam-Konto an und suchen Sie die Schaltfläche „Speichern“. Klicken Sie darauf, um auf die Steam Storefront zuzugreifen. In der Steam Storefront verkauft Valve alle Videospiele auf seiner Plattform, und dort finden Sie Cities Skylines.

Überprüfen Sie dies -  Die beste Grafikkarte für Linux im Jahr 2020 (Testberichte)

Schritt 2: Suchen Sie auf der Store-Seite das Suchfeld und klicken Sie mit der Maus darauf. Geben Sie von dort aus „Städte-Skylines“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um mit den Suchergebnissen fortzufahren.

Schritt 3: Durchsuchen Sie die Suchergebnisse, wählen Sie das Ergebnis mit der Aufschrift „Städte-Skylines“ aus und klicken Sie mit der Maus darauf. Wenn Sie auf die Suchergebnisse klicken, gelangen Sie zur Seite „Cities Skylines Storefront“.

Schritt 4: Suchen Sie auf der Seite „Cities Skylines Storefront“ die Schaltfläche „In den Warenkorb“ und klicken Sie mit der Maus darauf. Wenn Sie diese Schaltfläche auswählen, können Sie das Spiel kaufen und Ihrem Konto hinzufügen.

Schritt 5: Suchen Sie die Seite „Bibliothek“ und klicken Sie darauf, um zu Ihrer Steam-Bibliothek zu gelangen. Durchsuchen Sie von dort aus Ihre Steam-Bibliothek nach Cities Skylines und wählen Sie die blaue Schaltfläche „Installieren“, um das Spiel herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.

Der Download wird einige Zeit dauern. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Cities Skylines unter Linux spielen! Viel Spaß und viel Spaß beim Spielen!