Deep Rock: Galactic ist ein Koop-FPS-Indie-Spiel, das von Ghost Ship Games entwickelt und von Coffee Stain Publishing veröffentlicht wurde. Im Spiel übernehmen die Spieler die Rolle von Weltraumzwergen und führen verschiedene Missionen aus (Bergbau, Sammeln von Materialien usw.). Hier erfahren Sie, wie Sie das Spiel unter Linux zum Laufen bringen.

Deep Rock: Galaktisch unter Linux

Deep Rock: Galactic funktioniert gut unter Linux, aber nur mit Hilfe des offiziellen Steam für Linux-Clients. Wenn Sie dieses Spiel auf Ihrem Linux-PC spielen möchten, müssen Sie die Anweisungen befolgen, um die neueste Version von Steam zu installieren.

Installieren Sie Steam

Öffnen Sie zum Einrichten des Steam für Linux-Clients zunächst ein Terminalfenster. Befolgen Sie nach dem Öffnen des Terminalfensters die folgenden Anweisungen zur Installation in der Befehlszeile, die dem aktuell verwendeten Linux-Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

Damit die Steam-App unter Ubuntu funktioniert, müssen Sie nur den folgenden Apt-Befehl ausführen.

sudo apt install steam

Debian

Debian Linux-Benutzer können Steam über die offiziellen Debian-Softwarequellen in die Hände bekommen, obwohl einige Anpassungen erforderlich sind, was nicht jedermanns Sache ist. Ein viel besserer Weg ist es, Steam direkt mit dem folgenden Befehl wget herunterzuladen.

wget https://steamcdn-a.akamaihd.net/client/installer/steam.deb

Nachdem Sie die neueste Version von Steam mit dem Befehl wget auf Ihren Computer heruntergeladen haben, müssen Sie die App mit dem Befehl dpkg installieren. Beachten Sie jedoch, dass während der Installation einige Fehler auftreten können. Befolgen Sie diese Anleitung, um Hilfe zu erhalten.

sudo dpkg -i steam.deb

Arch Linux

Benötigen Sie die neueste Version von Steam auf Ihrem Arch Linux-PC? Verwenden Sie den folgenden Pacman-Befehl, um sich keine Sorgen zu machen.

Überprüfen Sie dies -  Wie sicher ist Omegle?

Sudo Pacman -S Dampf

Fedora / OpenSUSE

Wenn Sie Fedora Linux oder OpenSUSE verwenden, ist es etwas ärgerlicher, Steam zum Laufen zu bringen als andere Linux-Betriebssysteme. Zum Glück können Sie all die lästigen Dinge vermeiden, indem Sie stattdessen einfach die Flatpak-Installationsanweisungen befolgen.

Flatpak

Sie können die Steam-App unter Linux als Flatpak herunterladen, wenn Steam auf herkömmliche Weise nicht funktioniert. Starten Sie ein Terminalfenster, um den Installationsvorgang zu starten. Sobald das Terminalfenster geöffnet ist, richten Sie die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem Linux-PC ein.

Sobald die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem Linux-PC eingerichtet ist, müssen Sie den Flathub-App-Store aktivieren. Verwenden Sie dazu den folgenden Befehl zum Hinzufügen von flatpak remote.

flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo

Nach dem Einrichten des Flathub App Store auf Ihrem Linux-PC kann die Installation der Flatpak-Version von Steam für Linux beginnen. Installieren Sie Steam mit dem folgenden Befehl flatpak install.

flatpak install flathub com.valvesoftware.Steam

Installiere und spiele Deep Rock: Galactic

Mit dem offiziellen Steam for Linux-Client kann die Installation von Deep Rock: Galactic beginnen. Befolgen Sie die nachstehenden schrittweisen Anweisungen, damit es funktioniert.

Überprüfen Sie dies -  Wie funktioniert der ExpressVPN-Zugang in China? Rückblick 2020

Schritt 1: Starten Sie Steam und melden Sie sich mit Ihren Benutzeranmeldeinformationen an. Suchen Sie danach das Menü „Steam“ und klicken Sie mit der Maus darauf. Klicken Sie im Menü "Steam" auf die Option "Einstellungen", um auf die Steam-Einstellungen zuzugreifen.

Suchen Sie im Bereich Steam-Einstellungen nach „Steam Play“ und wählen Sie es mit der Maus aus. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen "Steam Play für unterstützte Titel aktivieren" und das Kontrollkästchen "Steam Play für alle anderen Titel aktivieren", um die Linux-Unterstützung für das Spiel zu aktivieren.

Schritt 2: Nachdem Sie Steam Play aktiviert haben, suchen Sie die Schaltfläche „STORE“ und klicken Sie darauf, um auf die Steam Storefront zuzugreifen. Suchen Sie dort das Suchfeld, klicken Sie darauf und geben Sie "Deep Rock: Galactic" ein.

Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um zu suchen. Durchsuchen Sie dann die Suchergebnisse nach "Deep Rock: Galactic" und klicken Sie darauf, um auf die Storefront-Seite des Spiels zuzugreifen.

Schritt 3: Suchen Sie auf der Seite Deep Rock: Galactic Storefront die grüne Schaltfläche "In den Warenkorb" und klicken Sie darauf, um das Spiel zu kaufen.

Überprüfen Sie dies -  So richten Sie systemd-networkd unter Linux ein

Schritt 4: Suchen Sie nach dem Kauf von Deep Rock: Galactic die Schaltfläche „LIBRARY“ und klicken Sie mit der Maus darauf, um auf Ihre Steam-Spielebibliothek zuzugreifen. Suchen Sie dann in Ihrer Bibliothek nach „Deep Rock: Galactic“ und klicken Sie mit der Maus darauf.

Schritt 5: Wenn Sie auf "Deep Rock: Galactic" klicken, sehen Sie eine blaue Schaltfläche "INSTALLIEREN". Wählen Sie diese Schaltfläche, um die Installation von Deep Rock: Galactic auf Ihrem Linux-PC zu starten. Beachten Sie, dass die Installation dieses Spiels einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Schritt 6: Wenn die Installation von Deep Rock: Galactic abgeschlossen ist, verwandelt sich die blaue Schaltfläche „INSTALL“ in eine grüne Schaltfläche „PLAY“. Wähle es mit der Maus aus, um das Spiel zu starten. Genießen!

Fehlerbehebung bei Deep Rock: Galactic

Deep Rock: Galactic hat eine gute Bewertung für ProtonDB, daher sollte es auf den meisten Linux-Betriebssystemen gut funktionieren. Wenn Sie auf Probleme stoßen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und sehen Sie sich die an Deep Rock: Galactic ProtonDB Seite. Es wird Ihnen helfen, Probleme herauszufinden, auf die Sie beim Spielen stoßen können.