Wenn Sie Mojave auf High Sierra herunterstufen möchten, können Sie dies nur tun, wenn Sie bereit sind, das Betriebssystem sauber zu installieren. Time Machine-Backups können Ihnen nicht dabei helfen, das Betriebssystem auf ein älteres herunterzustufen. Der einzige Trick besteht darin, das High Sierra-Installationsprogramm zu erhalten, das mit einem Mac einfach genug ist. Der wahre Trick ist, es zu finden. Sie können High Sierra aus dem Mac App Store herunterladen, aber leider nicht danach suchen. Die Suche nach High Sierra liefert keine Ergebnisse.

Laden Sie High Sierra herunter

Dies funktioniert nur, wenn Sie einen Mac verwenden. Es reicht nicht aus, Ihren Browser zu täuschen, dass Sie von einem Mac kommen, da der folgende Link den Mac App Store öffnet.

Überprüfen Sie dies -  So zeichnen Sie Ihren Bildschirm über die Linux-Befehlszeile auf

Laden Sie High Sierra von der herunter Mac App Store hier. Wenn Sie High Sierra zuvor aus dem Mac App Store heruntergeladen haben, können Sie Ihre Einkäufe in der App überprüfen und sie ist möglicherweise dort. Wenn ja, können Sie es von dort herunterladen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Get, um den Download zu starten.

Es wird eine Weile dauern, bis der Download tatsächlich startet. In einem Bestätigungsfeld werden Sie gefragt, ob Sie es herunterladen möchten. Außerdem wird das Fenster „Software-Aktualisierung“ angezeigt, das angezeigt wird, wenn Sie versuchen, macOS zu aktualisieren.

Überprüfen Sie dies -  So greifen Sie auf erweiterte Einstellungen für die integrierte Webcam unter Windows 10 zu

Wenn der Download abgeschlossen ist, wird eine Meldung angezeigt, dass es zu alt ist, um unter der aktuellen Version von macOS ausgeführt zu werden. Das ist kein Grund zur Sorge. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Beenden“.

Öffnen Sie den Anwendungsordner im Finder und durchsuchen Sie die Anwendungen, bis Sie die App „MacOS High Sierra installieren“ finden. Dies ist, was Sie benötigen, um High Sierra auf Ihrem Mac zu installieren. Sie können diese App jedoch nicht einfach ausführen. Sie müssen jetzt mit dieser App eine bootfähige Festplatte erstellen, um High Sierra zu installieren.

Bei einer Neuinstallation wird alles auf Ihrem Mac gelöscht. Sichern Sie zuerst alles, es sei denn, Sie sind bereit, Ihre Dateien zu verlieren. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie eine App finden, um die Installationsdiskette zu erstellen. Es gibt viele kostenlose Apps, die den Trick machen, aber wir sind teilweise an der Ätzwerkzeug.

Überprüfen Sie dies -  So installieren Sie den Plex-Server auf Raspberry Pi 4

Sobald Sie mit Etcher eine bootfähige Festplatte erstellt haben, müssen Sie Ihren Mac starten. Halten Sie beim Booten die Wahltaste gedrückt. Dies zeigt Ihnen den Startup Manager, in dem Sie die bootfähige Festplatte auswählen können. Wählen Sie das Festplatten-Dienstprogramm aus und löschen Sie damit Ihr Mac-Laufwerk. Wählen Sie als Nächstes die Option macOS installieren unter macOS Utilities aus. High Sierra wird installiert.