Die WiiU ist eine Nintendo-Konsole, die 2012 herauskam. Sie war nicht sehr erfolgreich, als sie veröffentlicht wurde, und blieb in Bezug auf den Verkauf stark hinter den Erwartungen zurück. Trotzdem gelang es ihm, einige hervorragende Videospiele anzubieten. Leider haben so wenige Leute die Konsole gekauft, dass viele sie nicht erleben konnten.

Zum Glück ist es jetzt möglich, die Nintendo WiiU auf dem PC zu emulieren. Da sich dieses Handbuch auf Linux konzentriert, werden wir uns mit dem Spielen der Konsole unter Linux befassen. Es ist jedoch auch möglich, es unter Windows und zu emulieren Informationen dazu finden Sie hier.

Hinweis: Suchttipps fördern oder dulden in keiner Weise das illegale Herunterladen oder Verteilen von ROM-Dateien für die Nintendo WiiU. Wenn Sie Cemu installieren möchten, verwenden Sie bitte Spiel-ROMs, die Sie besitzen und legal auf Ihrem PC gesichert haben.

Wein und CEMU einrichten

Leider hat der CEMU WiiU-Emulator keinen Linux-Port. Wenn Sie WiiU-Spiele auf Ihrem Linux-System emulieren möchten, müssen Sie daher Wine konfigurieren. Öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T auf der Tastatur drücken. Befolgen Sie dann die nachstehenden schrittweisen Anweisungen, um Wine für CEMU korrekt einzurichten.

Schritt 1: Auf Ihrem Linux-PC muss die absolut neueste Version von Wine installiert sein. Für die besten Ergebnisse empfehlen wir die Installation von Wine 5.0. Es ist eine neue Version und sollte viele Patches und Verbesserungen enthalten, die es CEMU ermöglichen, gut zu laufen.

Überprüfen Sie dies -  Wie sicher sind Passwortmanager?

Befolgen Sie zum Einrichten von Wine 5.0 unsere ausführliche Anleitung zu diesem Thema.

Schritt 2: Sobald Sie Wine 5.0 installiert haben und funktionieren, müssen Sie das Winetricks-Dienstprogramm installieren. Dieses Programm vereinfacht das Einrichten verschiedener Laufzeitabhängigkeiten, die CEMU benötigt, erheblich.

Befolgen Sie zum Installieren von Winetricks auf Ihrem Linux-PC die unten aufgeführten Anweisungen zur Installation in der Befehlszeile, die dem aktuell verwendeten Linux-Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

Ubuntu-Benutzer können das Winetricks-Dienstprogramm mit dem folgenden Apt-Befehl installieren.

sudo apt install winetricks

Debian

Verwenden Sie Debian Linux? Holen Sie sich die neuesten Winetricks, indem Sie unten den Befehl Apt-get eingeben.

sudo apt-get install winetricks

Arch Linux

Unter Arch Linux ist es möglich, Winetricks mit dem folgenden Pacman-Befehl zu installieren.

sudo pacman -S winetricks

Fedora

Geben Sie den folgenden Dnf-Befehl ein, damit Winetricks mit Fedora funktioniert.

sudo dnf install winetricks

OpenSUSE

Sind Sie ein OpenSUSE Linux-Benutzer? Richten Sie mit dem Befehl Zypper die neuesten Winetricks auf Ihrem System ein.

sudo zypper install winetricks

Schritt 3: Sobald Winetricks installiert ist, müssen Sie Ihr vorhandenes Wine-Präfix löschen, da für die Ausführung von CEMU ein neues 64-Bit-Präfix erforderlich ist.

rm -rf ~/.wine

Schritt 4: Erstellen Sie den neuen 64-Bit-Wineprefix mit den folgenden Exportbefehlen.

Überprüfen Sie dies -  So erstellen Sie eine virtuelle Maschine in VirtualBox unter Linux

Hinweis: Sie müssen USER im zweiten Befehl ändern, um den Benutzernamen auf Ihrem Linux-PC wiederzugeben.

export WINEARCH=win64

export WINEPREFIX="/home/USER/.wine"

Schritt 5: Führen Sie den Befehl winecfg aus, um das Wine-Konfigurationsfenster zu öffnen. Sobald das Wine-Konfigurationsfenster geöffnet ist, klicken Sie auf „Anwendungen“, suchen Sie nach „Windows-Version“ und ändern Sie sie von „Windows 7“ in „Windows 10“.

Klicken Sie auf „Übernehmen“, um die Änderungen zu speichern.

Schritt 6: Installieren Sie mit dem Dienstprogramm Winetricks Microsoft Visual C ++ 2015 Redistributable im neu erstellten 64-Bit-Wine-Präfix.

winetricks vcrun2015

Schritt 7: Holen Sie sich mit dem Wget-Downloader-Tool den neuesten Cemu WiiU-Emulator.

wget https://cemu.info/releases/cemu_1.18.1.zip

Schritt 8: Extrahieren Sie mit dem Entpack-Tool CEMU.

unzip cemu_1.18.1.zip

Schritt 9: Öffnen Sie Ihren Linux-Dateimanager, klicken Sie auf „Home“ und öffnen Sie den Ordner „cemu_1.18.1“. Doppelklicken Sie dann auf die Datei Cemu.exe, um den Emulator zu starten.

Wie man Nintendo WiiU-Spiele unter Linux spielt

Um WiiU-Spiele mit Cemu zu spielen, müssen Sie eine ROM-Datei laden. Um eine ROM-Datei zu laden, suchen Sie nach „Datei“ und klicken Sie darauf. Suchen Sie dann die Menüoption „Laden“ und wählen Sie sie aus.

Überprüfen Sie dies -  So sichern Sie KDE Plasma 5 Desktop-Einstellungen unter Linux

Nach Auswahl der Option „Laden“ zeigt der CEMU-Emulator ein Popup-Fenster an. Verwenden Sie das Popup-Fenster, um die WiiU-ROM-Datei zu suchen, die Sie abspielen möchten. Unterstützte Dateitypen sind ISO, WAD, WUX, WUD und andere.

Nach dem Laden des WiiU-ROM sollte das Spiel geladen werden. Die WiiU ist eine leistungsstarke Spielekonsole. Bei einigen ROMs treten wahrscheinlich Leistungsprobleme auf.

Konfigurieren Sie einen Controller

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Controller im CEMU-Emulationstool zu konfigurieren.

Schritt 1: Suchen Sie das Menü „Optionen“ und klicken Sie mit der Maus darauf.

Schritt 2: Wählen Sie im Bereich „Optionen“ die Einstellungen für „Eingabe“.

Schritt 3: Suchen Sie „Controller 1“ und klicken Sie darauf.

Schritt 4: Stellen Sie „Emulate Controller“ auf Wii U Pro Controller.

Schritt 5: Setzen Sie die Controller-API auf XInput.

Schritt 6: Stellen Sie den Controller auf den Controller ein, den Sie angeschlossen haben. Xbox- und Nintendo-Geräte funktionieren am besten.

Schritt 7: Klicken Sie auf jedes der Kontrollfelder, um die Steuerelemente an Ihren Controller zu binden.

Speichern / Laden

Leider ist es mit dem CEMU-Emulator nicht möglich, Zustände zu speichern oder Zustände zu laden. Mit CEMU können Benutzer jedoch selbst in den WiiU-Spielen speichern, sodass diese Funktion nicht erforderlich ist!